Weihnachten bei 35°

Weihnachten bei 35°

Im australischen Sommer kann der Weihnachtsmann natürlich nicht dick angezogen mit Schlitten und Rentieren kommen. Statt dessen  fährt er einen Wagen, der von sechs weißen Känguruhs gezogen wird. Das dürfte eine ziemlich holprige Fahrt sein!

weiter lesen >>

Frieden in Europa

Frieden in Europa

Bei den Feiern zum Volkstrauertag und zum Ende des 1. Weltkrieges heißt es regelmäßig „Nie wieder Krieg“. Aber ist das nicht scheinheilig, wenn sowohl Deutschland als auch Frankreich eine prosperierende Rüstungsindustrie betreiben?

weiter lesen >>

Die Diesel Lüge

Die Diesel Lüge

Auf unseren Strassen sieht man immer mehr SUV`s. (Sport Untility Vihicles). Jedes vierte neu zugelassenen Fahrzeug ist eine solche rollende Blechburg! Die Frage stellt sich, ob die Fahrer dieser Pseudo Geländewagen noch nichts von Nachhaltigkeit gehört haben? Ist es ihnen egal, dass sie mit dem Kauf einer solchen Karosse den Klimawandel befördern; oder denken sie wie Trump- der diesen leugnet?

weiter lesen >>

Die Grünen nach der Wahl

Die Grünen nach der Wahl

Die Grünen haben ihre Führungsriege auf Bundes- und auf Landesebene verjüngt und sind mit viel Schwung in den Wahlkampf gezogen. Ihre Positionen beim Klimaschutz, bei dem sie alle Lebensbereiche einbezogen, überzeugten viele Wähler, die sich um die Zukunft unseres Planeten sorgen. Sie wünschten sich Veränderungen – die wohl nun nicht kommen werden.

weiter lesen >>

Elterntaxis in der Kritik

Elterntaxis in der Kritik

Viele Argumente gibt es gegen die ausufernde Angewohnheit der Eltern, ihre Kinder direkt vor die Schultür zu kutschieren. Neben der Gefahrensituation, die durch die vielen Fahrzeuge vor den Schulen entsteht, geht es auch darum, den Kindern mehr Selbständigkeit und Verantwortung zu zu billigen.

weiter lesen >>

Die „Essensretter“ von München

Die „Essensretter“ von München

Laut Statistik wirft jeder von uns 83 kg Lebensmittel jährlich fort. Das sind auf die Bevölkerung umgerechnet 18 Mill. Tonnen. Doch vieles davon wäre noch essbar.Eine Gruppe von jungen Leuten hat es sich zur Aufgabe gemacht, das Vernichten von Lebensmitteln zu stoppen oder zu reduzieren. Sie nennen sich die „Essensretter“.

weiter lesen >>