PAG, das neue bayerische Polizeigesetz

PAG, das neue bayerische Polizeigesetz

Notwendig wurde eine neue Fassung des Polizeigesetzes, weil das bestehende an die europäischen Datenschutzvorgaben angepasst werden musste. Auch andere Bundesländer sind aktiv geworden. Aber die Bayerische Staatsregierung nutzte die Gelegenheit um die Kompetenzen der Polizei deutlich zu erweitern. So wird die Polizei deutlich mehr Befugnisse als bisher haben.

weiter lesen >>

Zum 100. Geburtstag der Bayerischen Verfassung und dem Ende der Monarchie

Zum 100. Geburtstag der Bayerischen Verfassung und dem Ende der Monarchie

Zum 100. Geburtstag der Bayerischen Verfassung – 100 Jahre nach dem Ende des ersten Weltkriegs.
Der Wunsch nach Veränderung beflügelte Kurt Eisner, ein Berliner Schriftsteller, und viele Bürger Das Volk war verbittert und enttäuscht. Das führte zum Sturz des Königs.
Der Freistaat Bayern wurde ausgerufen. Es war eine Revolution ohne Blutvergießen!

weiter lesen >>

Überwachungsstaat Bayern

Überwachungsstaat Bayern

Nach den Plänen der CSU wird es in Bayern in nächster Zeit mehr Zugriffs- und Kontrollrechte für die Polizei geben. Schon im letzten Sommer startete sie mit dem „Gefährdungsgesetz“. Damit ist es möglich, Verdächtige auf unbegrenzte Zeit zu inhaftieren bevor sie Gelegenheit haben ein Verbrechen zu begehen.

weiter lesen >>

Chiropraktiker Heilpraktiker Osteopathie Zentrum Ebersberg München

Chiropraktiker Heilpraktiker Osteopathie Zentrum Ebersberg München

Chiropraktiker Heilpraktiker Osteopathie Zentrum Ebersberg München

Die alternative Medizin bzw. alternative Behandlungen im Gegensatz zur schulischen Medizin werden immer beliebter.
Sieht man sich alleine im Raum München Ebersberg die vielen Naturheilpraxis, Chiropraktiker, Osteopathie Zentrum Heilpraktiker in den Suchmaschinen an.
Gibt es doch alleine in dem kleinen Städtchen Ebersberg mehr als 25 Chiropraktiker, genau so wie Heilpraktiker.
Wurde dieser Berufsstand früher eher belächelt, haben sich diese mittlerweile in den Ansichten der Menschen grundlegend als fester Bestandteil als zusätzliche Therapien und Behandlungen etabliert.

weiter lesen >>

Der Ärger mit den Tauben

Der Ärger mit den Tauben

Die in unseren Städten herum fliegenden Tauben sind eine Mischung aus verwilderten Brief-und Haustaube; und sie haben sich in vielen Bereichen zu einer sehr lästigen Plage entwickelt. Man versucht mit verschiedenen Abwehrmechanismen sie davon abzuhalten Fenstersimse, Dächer, Dachterrassen und Balkone mit ihrem Kot zu verschmutzen.

weiter lesen >>

Die intelligente Strassenbeleuchtung

Den großen Wurf bei der intelligenten Straßenbeleuchtung hat man in einem Stadtteil Heidelbergs gewagt. Im Neubauviertel hinter dem Bahnhof braucht man als Radler sein Licht nicht einzuschalten.Die Leuchtdioden der LED Lampen tauchen den Radweg in weißes Licht sowie sich etwas in ihrer Nähe bewegt und danach erlöschen sie.

weiter lesen >>

Ein Herz für Radler

Unter dem Titel „Hat deine Stadt ein Herz fürs Rad“ startet der Allgemeine Deutsche Fahrrad Club eine Umfrage bei den Radfahrer/innen, um herauszufinden, wie Fahrrad freundlich unsere Städte und Gemeinden sind; und wie engagiert sie sich damit für die Vermeidung von PKW-Fahrten und für den Klimaschutz einsetzen.

weiter lesen >>

Oktoberfest mit Zaun?

Ob es einen Zaun um das Oktoberfest geben soll, wird zur Zeit heiß diskutiert.
Der Ältestenrat des Stadtrates hat dem Wirtschaftsreferenten und dem Bürgermeister Josef Schmid schon das ok für ein verschärftes Sicherheitskonzept auf der Wiesen gegeben.

weiter lesen >>