Das Herbstlaub

Wie sehen nun die Vorschriften in den Kommunen zur Beseitigung des Blättermeers aus? Wozu sind die Grundstückseigentümer verpflichtet?
Das Laub auf dem Gehweg vor ihrem Haus müssen sie entfernen, selbst wenn die Bäume der Kommune gehören.

weiter lesen >>

Das Hochwasserproblem

Inzwischen gibt es aber lauter werdende Stimmen, die der Bau- und Gewerbeindustrie sowie der Landwirtschaft eine Mitschuld an den Problemen geben. In manchen Gemeinden ist die Kanalisation total durch Erdreich, dass von den Äckern angeschwemmt wurde, verstopft.

weiter lesen >>

KFZ Gutachter, KFZ Sachverständige

KFZ Gutachter, KFZ Sachverständige

Sie hatten einen Unfall und benötigen daher ein unabhängiges Gutachtern? Sie möchten Sich nicht darauf verlassen, das alles nur über Versicherungen läuft? (Man weiß ja, das viele hier zusammen arbeiten).
Dann sollten Sie qualifizierte und unabhängige KFZ Gutachter Kontakten

weiter lesen >>

Tarifoptimierung PKV

In der heutigen Zeit muss man nicht immer sofort die Private Krankenversicherung wechseln, sondern oftmals erweist es sich als hilfreich, einfach den vorhandenen Tarif optimieren zu lassen.
Mit gleicher Leistung, weniger bezahlen, das ist es, was eine Tarifoptimierung bringt.
Denn meistens sind die Verträge alt und werden natürlich von den Versicherungen nicht automatisch angepasst. Warum

weiter lesen >>

Private Krankenversicherung Vergleich

Seriöser und unabhängiger Private Krankenversicherung Vergleich
Sie sind auf der Suche nach einer Seriösen und unabhängigen Seite für den Private Krankenversicherung Vergleich? Denn, die meisten Seiten die Sie online finden, sind ehrlich gesagt nicht unabhängig, sonder es hängen meistens nur bestimmte Versicherungen dahinter.
Richtig unabhängige Versicherungsvergleich Seiten gibt es nämlich nur eine Handvoll.
Auch wenn

weiter lesen >>

PKV Vergleiche Private Krankenversicherung Vergleich

PKV Vergleiche Private Krankenversicherung Vergleich

Es ist schwierig bei all den Angeboten die Versicherungen noch zu vergleichen, vorallem da die meisten eindeutig Versicherungsgebunden sind. Es gibt aber einen seriösen Anbieter, der 3000 Tarif Kombination aller Versicherungen für Sie vergleichen kann.

Nur da kann man sich auch sicher sein

weiter lesen >>

Hallo, Herr Kaiser. Unser aller Versicherungsonkel geld- und zahnlos

Hallo, Herr Kaiser. Unser aller Versicherungsonkel geld- und zahnlos

Wer kennt ihn nicht, den Herrn Kaiser, der als Versicherungsvertreter der Hamburg-Mannheimer durch unser aller Bildschirme gehüpft ist und uns dazu ermahnte, uns ausreichend zu versichern. Günter Geiermann heißt er mit bürgerlichem Namen, ausreichend versichert hat er sich nicht. Jetzt mussten dem, der 18 Jahre lang mit Anzug und Aktenmappe Versicherungen feilbot, zumindest so tat als ob, sämtliche Zähne im Unterkiefer gezogen werden, da er keine Zusatzversicherung für den Zahnarzt hatte und somit notwendige Prophylaxen nicht machen ließ.

Bis zu 30.000 Deutsche Mark verdiente Günter Geiermann an einem guten Tag, das Geld habe er verschenkt, an ausreichende Versicherung hat er selbst nicht gedacht. Und

weiter lesen >>

Ein kleines Warnschüsschen an Gierbänker, xter GesetzesENTWURF

Ein kleines Warnschüsschen an Gierbänker, xter GesetzesENTWURF

Vor über 5 Jahren ging sie los bzw. wurde sie gezwungenermaßen aufgedeckt, die Sache mit den Banken, die riesige, virtuelle Einnahmenquellen geschaffen haben und damit prompt alle daran angegliederten Institutionen mit in den Abgrund gerissen haben. Die Krise ging los, Europa droht seitdem zusammenzubrechen. Da kamen Mitteilungen über schuldbeladene Bänker, die dennoch Millionenboni einstrichen, dem Steuerbürger gerade recht. Da wurde an Stellen eingespart, um Banken zu retten, die aus menschlichen Gesichtspunkten sehr viel mehr Priorität einnehmen hätten müssen. Ging nicht, denn geht die eine Bank pleite, folgen weitere flugs.

Jetzt kommt die Regierung mit einem ich weiß nicht wie vielten Regelungsgesetzchen daher, das unter dem generalistischen Namen Finanzmarkt-Regulierung die Gemüter

weiter lesen >>

Wulffen bis zum Schluss, Christian Wulff erhält volle Leistung nebst Sonderausstattung

Wulffen bis zum Schluss, Christian Wulff erhält volle Leistung nebst Sonderausstattung

In Tagen, in denen der öffentliche Dienst ob der guten Konjunktur um einige mickrige Prozentpünktchen mehr Hungerlohn kämpft, in denen Schleckerfrauen und -männer wegpolitisiert wurden und in denen einige wenige Mitarbeiter der Firma Müller Brot ihren alten gierigen Chef vor die Nase gesetzt bekommen und kuschen müssen, kommt diese Nachricht gerade recht, um unser aller Wunden zu lecken.

Nach der kürzesten Amtszeit eines Bundespräsidenten, der nicht wirklich stilvoll und integer das öffentliche Parkett verlassen hat, entscheiden Präsidialamt und Bundestagsverwaltung in Sachen Wulff eine megasoziale

weiter lesen >>

Die 1,2% FDP, Zünglein an der Waage gegen 11 200 Schlecker-Mitarbeiter

Die 1,2% FDP, Zünglein an der Waage gegen 11 200 Schlecker-Mitarbeiter

Am 23. Januar 2012, nämlich an dem Tag, an dem Schlecker Insolvenzantrag gestellt hatte, war das Schicksal von 11 200 Mitarbeitern, hauptsächlich Frauen, bereits beschlossen. Wer glaubte, dass nach Milliardenhilfen für Griechenland, Millardenzuschüssen für desolate Bonsubanken und -bänker, wer glaubte, dass man mit nur 4 Jahresgehältern eines Winterkorns etc. etc., eine Schlecker-Auffanggesellschaft mit daran gemessenen Peanuts in Höhe von 70 Millionen € vom Bund eine automatisierte, beschlossene Sache sein würde, der wurde eines Besseren gelehrt. Nichts ist’s geworden, alle Schleckergetreuen müssen ihr Ränzlein packen und

weiter lesen >>

Die Kaufkraft der Alten im Visier der Gierbänker

Die Kaufkraft der Alten im Visier der Gierbänker

Die Großfamilie gibt es bald nicht mehr. Familien mit mehr als zwei Kindern werden heutzutage als soziale Last empfunden, werden geächtet und viele lästern über diese Asozialen. Dass Geld zurückgelegt wurde für Kinder und Kindeskinder, dass man sich im Schoße seiner großen Familie geborgen fühlte und aufgefangen wurde, wenn etwas schiefgeht, diese wunderbare Tradition neigt sich dem Ende zu.

Jeder ist sich selbst der Nächste. So kommt die neue Generation der Singlerentner

weiter lesen >>

Urlaub mit dem Auto, (k)eine Wundertüte, was Sie unbedingt beachten müssen

Urlaub mit dem Auto, (k)eine Wundertüte, was Sie unbedingt beachten müssen

Tja, Europa ist halt nicht Europa! Denn, was für das europäische Deutschland gilt, gilt noch lange nicht für unsere europäischen Nachbarn. Es gibt keine einheitlichen Vorschriften, das trifft auch die Autofahrer. Wer mit seinem Auto also ins europäische Ausland fahren will, sollte seine Sicherheits-Ausrüstung für sein Zielland und die durchzufahrenden Nachbarländer aufpimpen.

Es gibt zahlreiche, auch skurrile Vorschriften, das geht von der Pflicht zum eigenen

weiter lesen >>

HAMMER Urteil gegen Unfallopfer auf der Skipiste

HAMMER Urteil gegen Unfallopfer auf der Skipiste

Als ich das gelesen habe, ist mir die Wut in meinen unbehelmten Kopf gestiegen.

Da steht ein Ehepaar in Tirol gemütlich auf einer blauen, heißt leichten, Piste und von oben kommt ein Depp daher und fährt die beiden über’n Haufen. Die Frau erleidet schwerste Kopfverletzungen, und muss mit dem Hubschrauber ins nächstgelegene Unfallkrankenhaus gebracht werden. Hüfte und Brustwirbel müssen ebenfalls behandelt werden.

In der ersten Instanz, es geht um Schuld und Übernahme der Behandlungkosten in Höhe von über 7.000

weiter lesen >>

Christian Wulff als trauriger Vorreiter einer neuen Medienpräsenz.

Christian Wulff als trauriger Vorreiter einer neuen Medienpräsenz.

Die Medien und Schaulustigen haben Blut geleckt. Mit Argusaugen werden jeder Ausflug, jeder Urlaub, jede Investition, jedes auch noch so kleine Geschenk, Kindererziehung, Privatsphäre, eben alles, durchleuchtet. Eine neue Ära des Deutschtums, des Neidtums, ist eingeläutet.

Wohl dem, der nicht in der Öffentlichkeit steht, außer vielleicht kleinen Verkäuferinnen, die Pfandbons

weiter lesen >>

Die Macht von Landingpages und wie man sie aufbauen sollte

Die Macht von Landingpages und wie man sie aufbauen sollte
Jeder der eine Webseite hat, der möchte natürlich auch mit den verschiedensten Schlüsselwörter und Begriffen gefunden werden. Klar. Doch oftmals ist es nicht möglich, seine Webseiten so aufzubauen, das man die gewünschten Begriffe und Schlüsselwörter in der „regulären“ Seite nicht unterbringen kann.
Was bleibt über? Natürlich, das Erstellen von zusätzlichen Seiten, also Landing Pages. Damit man auch hier die gewünschten Begriffe und Schlüsselwörter unterbringen kann und man damit gefunden wird.
Doch gerade hier machen viele den Fehler und halten sich nicht an gewisse Richtlinien, Vorgaben, die man dabei beachten

weiter lesen >>