Der Ausstieg aus der Kohleverstromung

Wir produzieren einen Überschuss an Elektrizität und verramschen ihn an der Börse. Wenn die Anzahl der Kohlekraftwerke halbiert würde, hätten wir noch immer Mengen für den Export. Dann wären auch sofort die Klimaziele erreicht, so die Prof. Claudia Kemfert vom Deutschen Institut für Wirtschaftsforschung.
Und ein Bauer aus Peru verklagt RWE wegen seiner Kohlekraftwerke!

weiter lesen >>

Die Zukunft unserer Schulen

Investitionen in Bildung wird von allen Teilnehmern der Koalitionsverhandlungen gefordert! Darin sind sie sich einig! Und von vielen Fachleuten hört man, dass eine Ausrüstung der Schulen mit mehr technischen Hilfsmitteln notwendig und zeitgemäß ist.

weiter lesen >>

Wir zahlen für Strom, den es nicht gibt

Angeblich hat sich der Strompreis für die Abnehmer seit dem Jahr 2015 fast verdoppelt!
In Norddeutschland wird durch die Windkraft zwar viel Elektrizität erzeugt, aber es fehlen die Stromtrassen, um damit den Bedarf im Süden zu decken. Die Anteilseigner bekommen für nicht eingespeiste Elektrizität eine Entschädigung. Man könnte diese aber auch in Wasserstoff umwandeln und nutzen!

weiter lesen >>

Die Steuerhinterzieher Amazon und Apple

Jetzt hat die Wettbewerbskommissarin der EU, Margrethe Vestager, vor dem Europäischen Gerichtshof Klage eingereicht.
1. gegen Irland, weil es dem iphone Hersteller Apple 13 Milliarden Euro an Abgaben erlassen hat.
2. gegen Luxemburg, weil es beim Internethändler Amazon auf 250 Milliarden Euro verzichtet hat.

weiter lesen >>

Hochwasserschutz

Ortschaften, die an Flüssen liegen, müssen sich zunehmend mit dem Schutz vor Hochwasser befassen. Die Klimabedingungen haben sich enorm verändert und starke Regenfälle treten öfter auf. Dazu kommt, dass leider in vielen Gemeinden die Überschwemmungsgebiete entlang der Flüsse bebaut wurden.

weiter lesen >>

Lahme Ente Donald Trump

Lame Duck Donald Trump

So wird er weltweit in der Presse bezeichnet, nachdem es ihm nicht gelungen ist, „Obamacare“ zu kippen. Er hatte im Wahlkampf angekündigt, die Krankenversicherung seines Vorgängers abzuschaffen.
Aber in seiner eigenen Partei sind wenige Parlamentarier bereit, ihm zu folgen. Zu groß wäre die Ablehnung in der Wählerschaft.
Obwohl Trump immer wieder versucht sich durchzusetzen, mit immer neuen Änderungsanträgen, bekam keiner davon eine Mehrheit.

weiter lesen >>

Schwierige Regierungsbildung in London

Inzwischen hat sich die Situation im Groß Brittanien grundlegend verändert. Die Konservativen unter Theresa May haben nach der kürzlichen Wahl keine Mehrheit mehr im Unterhaus und sind auf einen Koalitionspartner angewiesen. Die Wahl fiel auf die Nordirische DUP (Democratic Unionist Party) Aber wer ist das?

weiter lesen >>

Dieselautos und das Fahrverbot

China, das mit extremer Luftverschmutzung zu kämpfen hat, stellt Forderungen an die deutschen Hersteller der Dieselfahrzeuge. Die Proteste in der Bevölkerung gegen den krank machenden Smog im Reich der Mitte werden lauter und zwingen die Politiker zum Handeln. Sie fordern die Automobilhersteller auf, schneller auf die Produktion von Elektroautos umzusteigen.

weiter lesen >>

Wird die Energiewende zu teuer?

Ein Fachmann, der Deutschland für seine Energiewende lobt, ist der Physiker Prof. Ernst Ulrich von Weizsäcker. Er ist der Ansicht, dass wir auf den bisherigen Erfolg stolz sein können! Er argumentiert, dass wir fünfmal so effizient werden können. Das wird noch Jahrzehnte dauern, aber es ist machbar und muss das Ziel sein. (Nachzulesen in seinem Buch „Come on“)

weiter lesen >>