Ausstieg der Ärzte aus dem Kassenverband gescheitert

Ausstieg der Ärzte aus dem Kassenverband gescheitert

Den Mut, ein vollkommen neues Terrain zu betreten, hatten sie dann doch nicht. Nur knapp 40 % der niedergelassenen Allgemeinärzte in Bayern kamen dem kollektiven Aufruf des Verbandschefs Wolfgang Hoppenthaller nach, die anderen hatte der Mut verlassen. Hoppenthaller und die meisten Hausärzte in Bayern wollen die von den Kassen aufgedrückten Honorarvereinbarungen nicht mehr hinnehmen und strebten die Abnabelung von den Krankenkassen an. Aber die Folgen, die dieses procedere nach sich gezogen hätte, waren dann doch zu weitreichend, um das Minimalziel von 60 %

weiter lesen >>

Der Eid des Aloisius, bayerische Hausärzte kämpfen um Kompetenz

Der Eid des Aloisius, bayerische Hausärzte kämpfen um Kompetenz

Der Ehrenkodex der Mediziner, der Eid des Hippokrates, wird zwar heute nicht mehr geleistet und hat keine Rechtswirkung, ist aber nach wie vor die ethische Grundlage allen medizinischen Handelns an Menschen. Wenn es in der Medizin auch Gebote gäbe, wäre das erste, Kranken nicht zu schaden. Es ist ein schwerer Weg bis dorthin. Bevor der Arzt auf die Menschheit losgelassen wird, muss er (gottseidank) sehr viele Prüfungen und Anstrengungen, sehr viel Disziplin, und mit einem Numerus Clausus von 1,0 bis maximal 1,3 (in Ausnahmefällen) sehr wenig Partyspaß als Schüler und Abiturient hinter sich gebracht haben. Erst vor ein paar Jahren schien dieser schier endlose Kampf der Allgemeinärzte mit der kassenärztlichen Vereinigung kompromissweise beigelegt, als die CSU dem Monopol der

weiter lesen >>

Kein Sex für Behinderte

Kein Sex für Behinderte

Die Lockerung der Sperrbezirksregelung wurde abgeschmettert. Will heißen, dass es Behinderten in betreuten Wohneinheiten oder Heimen nicht ermöglicht wird, sich eine Prostituierte ins Haus zu rufen. Diese oftmals einzige Möglichkeit für Behinderte, ihre Bedürfnisse zu befriedigen und sexuelle Kontakte zu haben, hat die Regierung von Oberbayern mit einem Verbot vom Tisch gefegt. Für viele Behinderte heißt das schlicht und ergreifend Sex-Verbot.

Bordelle und Animierbars

weiter lesen >>

Champions League – Bayern international weiter top

Champions League – Bayern international weiter top

Was derzeit in der Bundesliga überhaupt nicht gelingen will, gelingt dafür auf dem internationalen Parkett umso besser. Chancenreich, dennoch schwer geschlagen gestern die Basler in der ausverkauften Allianz Arena in München. Dabei sah es in der ersten halben Stunde des Spiels gar nicht so gut aus für unsere Stars. Nur dem fantastisch haltenden Torwart Thomas Kraft hatte es der FC Bayern zu verdanken, nicht frühzeitig in Rückstand geraten zu sein.

Am Ende stand es ungefährdet 3:0 für den FC Bayern München. Die höchste Punktzahl, die je erreicht wurde

weiter lesen >>

FC Bayern, Meisterschaft weg, Schweini da?

FC Bayern, Meisterschaft weg, Schweini da?

0:2 gegen Schalke! Das war’s dann wohl. Die Bayern müssen ihr KFZ-Nummernschild auswechseln. Als Deutscher Meister fahren sie M-DM …, daraus wird’s nichts mehr. M-RM …, Rekord Meister, ist ein schwacher Trost, insbesondere für die Fans. Gerade dieses Prestigeduell so saudumm zu verlieren, hatte niemand auf seinem Zettel.

Gäb’s da nicht die Nachricht, dass Bastian Schweinsteiger möglicherweise noch vor Weihnachten seinen Vertrag bis

weiter lesen >>

Am 24.12. ist Schule, dafür morgen, am 17.11., frei, muss das sein?

24.12. Schule und morgen, 17.11. schulfrei, was soll das?

Morgen ist Buß- und Bettag. Im katholischen Bayern heißt das so viel wie kein Feiertag. Dennoch haben alle Kinder, auch in Bayern, schulfrei, was soviel bedeutet wie Urlaub nehmen für berufstätige Eltern oder Kind alleine zuhause lassen. Dafür brauchen sich die Eltern um den 24.12. keine Sorgen mehr zu machen, denn da haben die Kinder Schule.

Ich frage mich wirklich, was für einen Sinn das machen soll. Gerade jetzt, nicht mehr lange vor den Weihnachtsferien, wird an den Schulen enorm angeschoben, es fallen viele wichtige Arbeiten an und das Pensum wird bekanntermaßen

weiter lesen >>

Verena Kerth und Martin Krug sind nimmer beieinander

Verena Kerth und Martin Krug sind nimmer beieinander

Jaja, in Schwabing gibt es so allerlei Geschichten zu erzählen, gell? Liebes-Aus für das sog. Societypaar Verena und Martin. Nach einem guten Jahr gaben die Beiden jetzt offiziell ihre Trennung bekannt. Die Ex-Kahn und der Ex-Ferres haben sich also getrennt. Verena, die bereits 4 Monate nach dem Kennenlernen von Martin bei diesem in die Schwabinger Wohnung eingezogen ist, muss sich wieder nach etwas Besserem umsehen. Nach Oliver Kahn und Martin

weiter lesen >>

Arjen Robben nähert sich ganz langsam und behutsam dem Training beim FC Bayern an

Arjen Robben nähert sich ganz langsam und behutsam dem Training beim FC Bayern an

Sehr viel Geduld wird bewiesen von den Bayernbossen mit ihrem Star Arjen Robben. Nach sehr langer Auszeit und absoluter Trainingspause durfte man ihn jetzt bereits das 3. Mal beim leichten Lauftraining sehen. Natürlich wird nicht das volle Trainingsprogramm mit ihm gefahren, das wäre viel zu gefährlich. Aber

weiter lesen >>

Bastian Schweinsteiger, einmal Bayern immer Bayern?

Bastian Schweinsteiger, einmal Bayern immer Bayern?

Die Stimmung beim FC Bayern könnte nicht gegensätzlicher sein, als sie derzeit ist. Im internationalen Vergleich top, in der Bundesliga eher naja. Dazu kommen die Querelen zwischen Trainer und Präsident, und als ob das noch nicht genug wäre, kommt jetzt noch der Poker um Transfer oder Nichttransfer eines der besten Spieler des FC Bayern, der Welt, hinzu. Es geht um Bastian Schweinsteiger. Wird er seinen Vertrag bei den Bayern verlängern?

weiter lesen >>

Friedenspfeife für das heutige Champions-League-Spiel des FC Bayern

Friedenspfeife für das heutige Champions-League-Spiel des FC Bayern

Louis van Gaal und Uli Hoeneß haben für heute, dem Tag des Champions-League-Vorrundenspiels in Rumänien, ihr Kriegsbeil begraben. Offiziell, so heißt es, haben van Gaal und Hoeneß sich ausgesprochen und die Streitigkeiten aus dem Weg geräumt. Die äußerst eisige Begrüßung der beiden Streithähne gestern Vormittag, als sie sich auf dem Flughafen in München nach der Hoeneß-Attacke gegen van Gaal das erste Mal trafen, hat ein anderes Bild abgegeben.

weiter lesen >>

Nullnummer der Bayern und Punkteabzug für die 60er

Nullnummer der Bayern und Punkteabzug für die 60er

Die Fußballfans in und für München haben derzeit nicht viel zu lachen. Die einen rappeln sich hoch und bekommen 2 Punkte Strafabzug, die anderen gehen den viel kürzeren Weg, sie erfußballern sich halt nur 1 Pünktchen.

Vielleicht wird ja das Wetter in den Bergen schöner, dann nix wie hin. Immerhin müssen die Bayernfans nicht bis heute oder morgen Abend warten, das Spiel ist gelaufen.

weiter lesen >>

Montag letzter Wies’ntag mit hoffentlich siegreichen Bayern

Montag letzter Wies’ntag mit hoffentlich siegreichen Bayern

So langsam kommt Endzeitstimmung auf, nicht nur für’s Oktoberfest, sondern leider auch für den FC Bayern München, denn sollte der morgen, Sonntag, gegen Dortmund nicht endlich mal wieder gewinnen, sieht’s gar nicht mehr so wirklich gut aus. Bitte, bitte liebe Bayern, tut uns doch den Gefallen und lasst uns nicht alle kurz vor’m Herzkasperl vor den Fernsehgeräten zurück. Außerdem wollte Ihr doch auch am Montag noch den letzten Wies’ntag genießen

weiter lesen >>

Bayern ist Spitzenreiter, leider auch bei Missbrauchsskandalen

Bayern ist Spitzenreiter, leider auch bei Missbrauchsskandalen

Die Bayern sind Spitzenreiter in sehr vielen Kategorien, z.B. als Touristenmagnet, z.B. in der Wirtschaft, sowieso in Sachen Fußball, leider auch in Sachen „Teuer“, aber der Spitzenreiter in Sachen Missbrauch, uns zwar nicht nur in katholischen Institutionen!, ist Bayern auch. „Schamma muast oder soist Di!“ Eines der viel gesprochenen Zitate unserer Erzieher, der Vorzeigebayern per se, oftmals gebraucht noch vor nicht allzu langer Zeit an den Schulen, häufig

weiter lesen >>

Start der Hochsicherheitswies’n, 1,2,3 …

Start der Hochsicherheitswies’n, 1,2,3 …

Bald ist es soweit, um Punkt 12.00 Uhr heißt’s wieder: „O’Zapft is !!!“ Herr Oberbürgermeister Christian Ude wird wie jedes Jahr im Schottenhammelzelt das erste Bierfass zum Spritzen bringen. Schon seit vielen Stunden sitzen Promis und Nichtpromis in allen Wiesnzelten, zum Trinken bekommt man erst nach dem Anstich, das Warten wird sich lohnen. Das Wetter spielt mit, neben einigen wenigen Schäfchenwolken gibt es viel weiß blauen Himmel über Bayern zu sehen und

weiter lesen >>

Vom Schulranzenpacken und Hundabholen

Vom Schulranzenpacken und Hundabholen

Wir sind wieder da, jaja.

Heute früh gegen 02.00 h nach 8 Std. Fahrt vom adriatischen Teutonengrill wieder heimgekehrt. Das war ja mal eine ganz neue Erfahrung. Das letzte Mal war ich nämlich vor 45 Jahren an der Adria und da waren wir eigentlich Exoten in Bella Italia. Das hat sich geändert. Fast ungläubig wurden die Italiener in unserer Ferienanlage beäugt, die

weiter lesen >>