www.WikiLeaks.org Internetseite abgeschaltet

www.WikiLeaks.org Internetseite abgeschaltet

Um sich gegen die sich häufenden Angriffen und Attacken auf diese Adresse zu wehren, hat der amerikanische Domain-Name-Provider EveryDNS die Seite abgeschaltet. Dies sei insbesondere deswegen dringend notwendig geworden, da die Attacken die gesamte Infrastruktur gefährden könnten.

Die Seite ist ab sofort nicht mehr erreichbar.

weiter lesen >>

WikiLeaks-Datei längst hundertfach kopiert

Die Daten von WikiLeaks sind längst in der Massenproduktion

WikiLeaks hat selbstverständlich erkannt, auf welch gefährlichem Terrain sie sich bewegen. Die WikiLeak-„Zubringer“ haben sich abgesichert. Die Langsamkeit, mit der die Datenmenge ins Netz gespeist wird, deutet darauf hin, dass die Daten auf die Tragweite ihrer Inhalte hin überprüft werden. So hat Julian Assange eine Anfrage an den amerikanischen Botschafter in London gerichtet und um Informationen über solche Fälle gebeten, in denen eine Gefährdung einzelner

weiter lesen >>

WikiLeaks und Vergewaltigung, das Potenzial von Julian Assange

WikiLeaks und Vergewaltigung, das Potenzial von Julian Assange

Er wird weltweit gesucht, er verbreitet Panik und Häme, er schafft es, beinahe die ganze Welt vollkommen aus der Bahn zu werfen und die Weltmacht USA in schwerste Erklärungsnöte zu bringen. Die Daten, die von ihm und seinen Informanten, Komplizen und Lieferanten, ins Netz gestellt werden, sind Hehlerware. Oder Diebesgut. Das kann man nennen, wie man will. Brisante Dokumente werden mittels WikiLeaks zugänglich gemacht, uns zwar aus anonymen Quellen.

Auch

weiter lesen >>

Zündstoff Wikileaks, gefährliche Netzanarchisten oder wichtige Informationengeber?

Zündstoff Wikileaks, gefährliche Netzanarchisten oder wichtige Informationengeber?

Julian Assange heißt momentan der Staatsfeind Nummer 1 in Amerika. Peinlicher geht es nicht mehr. Das US-Außenministerium, allen voran Hilary Clinton, haben es nicht geschafft, die Veröffentlichung von über 250 000 Daten und Meinungen gestern Abend zu verhindern. Spiegel online hat seine Informationen vor der offiziell geplanten Veröffentlichung ins WWW gestellt, Stunden früher, als vorgesehen. Aufgrund der Brisanz der Lage. Und warum? Weil einfach nichts mehr sicher zu sein scheint in dieser digitalisierten Welt und weil alles durchsickert, Kontrollverlust pur,

weiter lesen >>

Da bahnt sich etwas an, Alkoholverbot für jedermann

Da bahnt sich etwas an, Alkoholverbot für jedermann

Erst gestern haben wir „Mädels“ mal wieder über die Söhne und Töchter der „anderen“ geredet. Selbstverständlich ist es nämlich so, dass unsere Kinder nie soweit kommen werden. Dass wir uns dermaßen getäuscht haben, war jedem von uns längst klar, jetzt ist es passiert. Ein Tagebuch hat in diesem Fall zwangsläufig die Augen öffnen müssen. Ja, natürlich liest man nicht das Tagebuch von seinen Kindern, in diesem Falle war es eine Verzweiflungstat einer Mutter, mit der seitens der gegenständlichen Tochter nicht mehr normal geredet wird. Vollkommene Leere,

weiter lesen >>

„Fabelhaft – aber nicht falsch“ Marcel Reich-Ranicki wird heute 90! Wir gratulieren.

„Fabelhaft – aber nicht falsch“ Marcel Reich-Ranicki wird heute 90! Wir gratulieren.

Marcel Reich-Ranicki wurde am 2. Juni 1920 in Włocławek an der Weichsel als drittes Kind des Fabrikbesitzers David Reich und dessen Ehefrau Helene Reich geboren. Anders als seine Geschwister Alexander Herbert (1911 – 1943) und Gerda (1907 – 2006) besuchte er die deutsche Schule von Włocławek. Seine Jugend verbrachte er in Berlin, wo er auch am Fichte-Gymnasium sein Abitur machte. Bis es dazu kam, wurde er als Jude von vielen Dingen ausgeschlossen und

weiter lesen >>

Werbeagenturen im Aufschwung, im speziellen: kleinere Firmen und Agenturen

Werbeagenturen im Aufschwung, im speziellen: kleinere Firmen und Agenturen
Auch wenn uns die Medien etwas anderes vermitteln, Werbeagenturen haben mehr Aufträge als jemals zuvor. Viele Firmen, die Werbung, speziell im Internet, lange Jahre vernachlässigt haben, setzen jetzt in Zeiten der Finanzkrise und Wirtschaftskrise vermehrt und verstärkt auf Werbung. Das aber hauptsächlich im Internet. Vorallem kleinere Werbeagenturen profitieren davon, da sie

weiter lesen >>

Setzen von Bookmarks

Setzen von Bookmarks, die Unterschiede von den USA zu den Deutschen Bookmarks
Um seine Linkpopularität zu erhöhen, werden ja nicht nur Einträge in Webkataloge und Suchmaschinen vorgenommen, sondern es wird auch mit Bookmarks gearbeitet. Bookmarks sind Lesezeichen, die man auf verschiedenen Portalen setzen kann, um auf seine Seiten oder Seiten, die man gut findet, setzt. Doch hier gibt es einen grossen Unterschied zwischen Deutsch Sprachigen Bookmark diensten und Englisch Sprachigen, vorallem die aus den USA.

weiter lesen >>

DSDS Jury jubelte

DSDS Jury jubelte bei der bekanntgabe der Finalisten, jetzt werden sie kritisiert
Als feststand, das Daniel und Sarah im Finale stehen, sprang die Jury herum und freute sich. Dieter Bohlen reckte sogar die Siegesfaus gen Himmel. Vor Freude versteht sich, das seine Favoriten nun im Finale stehen.
Doch schon ist eine heftige Diskussion entbrannt, warum die Jury denn sooooooooooooooo gemein war und wäre zur „armen“ Annemarie Eilfeld.

weiter lesen >>

Wikipedia wird wieder freigeschaltet

Lutz Heilmann hat eben erklärt, auf juristische Schritte gegen Wikimedia e.V., den Betreiber von wikipedia.de, zu verzichten. Nach heftigen Protesten wegen der Sperrung der Webseite wikipedia.de tritt der Bundestagsabgeordnete Lutz Heilmann den Rückzug an

weiter lesen >>

Überlebenstraining, Survival

Überlebenstraining, Survival, Survival Urlaub, Abenteuer Urlaub
Man mag es kaum glauben, aber genau die Branche der Abenteuer Urlaube legt konsequent zu. Immer mehr Urlauber wollen das Extravagante und gehen auf Survival Trips bzw. Überlebenstraining in Camps in der ganzen Welt.

weiter lesen >>

Nailart Forum, Nageldesign Forum

Nailart Forum, Nageldesign Forum Nailsclub, von Grafton ist „endlich“ online.
Lange hats gedauert, das eine der besten Firmen, was Fingernagel und Nailart betrifft, auch ein Forum eröffnet. Mit Nailsclub, bietet Grafton nun seinen Kunden die Möglichkeit

weiter lesen >>