Bodenschutz geht alle an!

Um zwei Zentimeter fruchtbaren Boden nach einer Versiegelung wieder, wieder herzustellen braucht es bis zu 500 Jahre; und doch gehen Städte und Gemeinden mit diesem Gut um, als wäre es wertlos. —Aufgabe der Politik wäre es, die Planung von Baugebieten und somit die Verkehrs Entwicklung zu steuern.

weiter lesen >>

Strafzettel-Politessen, Geschäftsmodell Drückerkolonne

Strafzettel-Politessen, Geschäftsmodell Drückerkolonne

Es fehlt gerade noch, dass die Politessen Boni und Provisionen erhalten, wenn sie ihre Menge an Verwarnungen steigern. Es ist leider kein Witz, es gibt Berichten zufolge eine für Politessen vorgeschriebene Knöllchen-Quote.

Begründung vom Cappo dei Cappi, vom Chef der Ordnungsbehörde: Die Einnahmeausfälle der Stadt (ja welche denn?) müssen so gering wie möglich gehalten werden. Ja dann! Dafür muss doch jeder Verständnis haben, oder? Man erwartet pro Politesse eine Quote von mindestens 400 Verwarnungen

weiter lesen >>

Vettel auf Egotrip mit fadem Sieg in Malaysia

Vettel auf Egotrip mit fadem Sieg in Malaysia

Es hätte wirklich schlimm ausgehen können für Mensch und Material. Dieses Rennen hätte sich Vettel wirklich sparen können, sein nicht ganz unbescholtener Ruf hat einen weiteren Knacks allemal abbekommen, ein unschöner Preis für seinen Sieg. Mark Webber, sein Teamkollege Nr. 2, hätte dieses Rennen leicht, locker und vor allem sicher nachhause bringen können, der Ehrgeiz des amtierenden Weltmeisters war stärker.

Der Rennstall hielt sich bei einem Überhol- und Abdrängmanöver zwischen Vettel und Webber die Hand vor die Augen und die Erleichterung war zwar groß, dass nichts Schlimmeres passiert ist, dennoch war diese selbst auferlegte Stallorder seitens Vettel nicht fair. Der Australier hat dann bei der Siegerehrung coram publico auch deutliche Worte gefunden

weiter lesen >>

Die Städte und Gemeinden brauchen Geld! Ab 1. April erhöhte Bußgelder für Autofahrer

Die Städte und Gemeinden brauchen Geld! Ab 1. April erhöhte Bußgelder für Autofahrer

Woher nehmen, wenn nicht stehlen? Richtig, von den Bürgern. Ab 1. April 2013 müssen Verkehrssünder noch tiefer in die Taschen greifen, wenn sie die Regeln nicht einhalten. Falschparker aufgepasst! In den Zonen mit Parkscheinpflicht (also quasi überall inzwischen) kostet ab 1. April das Parken ohne Parkschein nicht mehr 5,00 Euro, sondern 10,00 Euro. Damit ist das günstigere Umgehen eines Parkhauses hinfällig :-;.

Eine Überschreitung der Parkdauer wird je nach Zeit gestaffelt. Von 30 – 60 Minuten 15,00 Euro, bis 2 Std. 20,00 Euro und bis 3 Std. 25,00 Euro. Falschparken generell wird viel höher bestraft als bisher, also Vorsicht ist geboten. Lieber das Auto stehen lassen und aufs Rad umsteigen, obwohl?

weiter lesen >>

Formel Eins, GP von Australien, Kimi Räikkönen gewinnt das Rennen

Formel Eins, GP von Australien, Kimi Räikkönen gewinnt das Rennen

Ein taktisches erstes Rennen, ein Reifen- und Boxenpoker, bei dem zuletzt das Team von Lotus richtig gezockt hat. Kimi Räikkönen kam nach nur 2 Boxenstopps als Erster über’s Ziel. Und verblüffend ist, dass er trotz abgefahrener Reifen immer noch schnellste Runden gefahren ist. Hinter Räikkönen belegen Alonso, Ferrari, und Vettel, Red Bull, die Plätze 2 und 3.

Vettel hatte sich im Vorfeld zwar die beste Ausgangsposition geschaffen, startete von der Pole. Ganze 22 Sekunden hat der Finne unserem Sebastian Vettel am Ende durch die bessere Boxenstrategie abnehmen können. Das Gute daran ist aber, dass der Wagen von Vettel mithalten kann. Und

weiter lesen >>

Weltweit größtes mobiles Riesenrad, zu sehen in München

Weltweit größtes mobiles Riesenrad, zu sehen in München

Wer derzeit im Münchner Norden unterwegs ist, stößt auf ein äußerst rätselhaftes 80 Meter hohes Objekt. Ja is denn heit scho Wiesn? Nein, was bisher unter schwerster Geheimhaltung schlummerte, ist nunmehr sichtbar für alle. Denn auf dem Gelände der Firma Maurer Söhne GmbH wird der Prototyp des größten mobilen Riesenrads der Welt gebaut, und diesen kann man verständlicherweise nicht vor der Öffentlichkeit verstecken. Ein namentlich nicht genannter Investor aus Mexiko möchte sich offensichtlich einen Kindheitstraum erfüllen und beauftragte die Münchner Traditionsfirma mit dem Bau dieses Fahrgeschäftes. Der Kunde möchte nicht genannt werden, dennoch ist er möglicherweise einer, der

weiter lesen >>

Gute Nachricht an Bochum’s Opelaner, ihr Wissen wird gebraucht, gute Chance auf Arbeit

Gute Nachricht an Bochum’s Opelaner, ihr Wissen wird gebraucht, gute Chance auf Arbeit

Schöne Bescherung zu Weihnachten auch für die Opel-Mitarbeiter, denen kürzlich die Hammerentscheidung von GM, man werde das Opel-Werk in Bochum schließen, der Boden unter den Füßen weggezogen wurde. Gott sei Dank haben die Mitarbeiter von Opel etwas gelernt, was händeringend gebraucht wird in der Auto- und Autozulieferindustrie.

So suchen andere Autofirmen ständig qualifiziertes Personal und Fachkräfte. Schon jetzt werden

weiter lesen >>

Endgültiges Aus für Opel Standort Bochum

Endgültiges Aus für Opel Standort Bochum

Seit Jahren kämpft die Belegschaft mit einschneidenden Zugeständnissen um ihren Arbeitsplatz in Bochum. Alles das war umsonst. Ab 2016 wird in Bochum kein Opel mehr hergestellt, die Aussicht auf Aufrechterhaltung eines Teilbetriebes zur Fertigung von Kleinteilen scheint wacklig.

Die KFZ Absatzkrise in Europa hat ihr erstes Opfer gefordert. Die Belegschaft tut mir umso mehr leid, als gerade diese keinerlei Schuld trifft. Der Fisch stinkt vom Kopf her. GM hat von Gehaltskürzungen und Zugeständnissen der Belegschaft in Bochum profitiert! Eine Schweinerei, wie hier mit Menschen umgegangen

weiter lesen >>

Von der Boxengasse auf Platz 3, Sebastian Vettel von einer Superlative zur anderen

Von der Boxengasse auf Platz 3, Sebastian Vettel von einer Superlative zur anderen

Zwei Mal musste Vettel vom letzten Platz aus das Rennen wieder aufnehmen. Wegen zu wenig Benzin im Tank wurde Vettel für das Rennen in Abu Dhabi strafversetzt und musste aus der Boxengasse starten. Nach guter Aufholjagd im ersten Versuch rutschte Vettel erneut auf den letzten Platz, da er während einer Safety Car Phase gegen ein Schild geprallt war und daraufhin sein Frontflügel gewechselt werden musste. Es schien ihm Spaß gemacht zu haben, die anderen, ja nicht gerade unbekannten Rennfahrer in dieser Art und Weise vorzuführen. Von Startplatz 24 auf’s

weiter lesen >>

Sebastian Vettel, GP in Abu Dhabi, WM ausgeträumt wegen 350 ml Sprit?

Sebastian Vettel, GP in Abu Dhabi, WM ausgeträumt wegen 350 ml Sprit?

Es ist eines der alles entscheidenden Rennen in Abu Dhabi, es ist eines, in dem Vettel von Startplatz 3 vor seinem ärgsten Konkurrenten Fernando Alonso, Startplatz 6, vieles hätte klar machen können. Doch nun startet er vom letzten Platz, Startplatz Nummer 24. Und das alles wegen 350 ml Benzin.

War es tatsächlich nur ein dummer Fehler vom höchst professionellen Rennstall Red Bull, der für diese Strafversetzung verantwortlich ist? Red Bull hat sich selbst die Grube gegraben, in die nun Vettel reingefallen ist.

Die Rennleitung prüfte den Tank des Bolliden von Sebastian Vettel, nachdem dieser seinen Wagen 400 Meter

weiter lesen >>

Auto reinigen – Auto putzen lassen, aber richtig – auch die Klimaanlage mit Contra Sept

Auto reinigen – Auto putzen lassen, aber richtig – auch die Klimaanlage

Wie eine Wohnung, muss natürlich auch ein Auto, ein Fahrzeug von Zeit zu Zeit gereinigt werden. Das weiß jeder, der viel mit dem Fahrzeug unterwegs ist. Man kann noch soviel aufpassen, aber das Auto wird eben schmutzig. Ob nun außen oder innen.
Für außen benutzen viele, vor allem in Städten die Waschstraßen, die ja zum Teil sehr gute Ergebnisse liefern.
Für die Innenraum Reinigung wird der Staubsauger und andere Hilfsmittel wie Polsterschaum, Cockpit Spray, etc… verwendet.
Viele Denken

weiter lesen >>

Familie Geiss weiß es auch: Eine dreckige Klimaanlage wird sehr schnell zum Gesundheitsrisiko Klimareinigung mit Contra Sept

Familie Geiss weiß es auch: Eine dreckige Klimaanlage wird sehr schnell zum Gesundheitsrisiko Klimareinigung mit Contra Sept

Ein unangenehmer Geruch macht sich plötzlich im Wageninneren der Familie Geiss bemerkbar. Es ist ein heißer Tag in Südfrankreich und vor nicht einmal 2 Minuten hat Robert Geiss in seinem Audi Q 7 die Klimaanlage eingeschaltet und schon ist dieser Geruch präsent. Auch Multimillionäre

weiter lesen >>

Michael Schumacher, endgültiges Aus!

Michael Schumacher, endgültiges Aus!

Noch 6 Mal darf bzw. muss er ran, dann ist’s vorbei mit dem Rennzirkus. Die Motivation und Energie fehlten ihm, und ohne 100 % an sich selbst zu glauben, macht ein weiteres Fahren, bei welchem Rennstall auch immer, keinen Sinn. Der erfolgsverwöhnte, immerhin immer noch beste Rennfahrer aller Zeiten bis dato, Michael Schumacher ist leiser geworden und um ihn herum ebenso.

Es war die Sensation schlechthin, als Mercedes das Comeback Schumacher’s perfekt machte. Zusammen mit Nico Rosberg im Team stellten die beiden quasi die deutsche Nationalmannschaft der Formel 1, leider ohne den erhofften

weiter lesen >>

Sebastian Vettel, mit dem allerletzten Tropfen Benzin zum 1. Sieg in Bahrain

Sebastian Vettel, mit dem allerletzten Tropfen Benzin zum 1. Sieg in Bahrain

Red Bull ist wieder da. Platz 1 sowohl in der Fahrer- wie auch in der Konstrukteurswertung holte sich der Rennstall des österreichischen Energydrinks mit diesem ersten Sieg von Sebastian Vettel zurück. Die Saison zeigt, wie eng sich das Formel 1 Feld bewegt, wie gleichwertig die Bolliden und die Fahrer sind. 4 Rennen, 4 verschiedene Sieger. Das verspricht zumindest eine spannende Rennsaison, denn die letzte Siegsaison war durch den fast uneinholbaren Vorsprung von Vettel vor den anderen Fahrern eher langweilig.

Michael Schumacher machte

weiter lesen >>