Marketing Manager

Marketing Manager
Sind Marketing Manager auch fit für das Internet bzw. dem Internet Promoting?
Definition eines Marketing Mangers:
Marketing-Manager sind normalerweise für die Werbung und den Verkauf von Produkten und Dienstleistungen zuständig. Das Ziel, mit gezeilten und geeigneten Maßnahmen Produkte, Dienstleistungen  und Marken vorteilhaft im Markt zu platzieren, diese von Konkurrenzprodukten hervorzuheben und Wettbewerbsvorteile zu schaffen. Aufgabenfelder sind hierbei die Bereiche Marketingkonzeption, Produkt- und Preisgestaltung, Kommunikation (z.B. Werbung und PR) und Distribution.
Wichtig für den Beruf ist die enge Zusammenarbeit mit den Fachabteilungen Produktentwicklung, Produktion, Einkauf und Vertrieb sowie seit einigen Jahren auch die zusammenarbeit mit Web Promotern.

Und gerade hier liegt auch das Problem. Viele Marketing Manger sind so von sich selbst überzeugt, dass sie der Meinung sind, auch ohne Web Promotern auszukommen bzw. dass sie alles „besser“ Wissen als ein Web Promoter. Immerhein haben die meisten ja Wirtschaftstudien hinter sich. Doch weit gefehlt. Fast 80% der heutigen Marketing Manager haben auf dem Feld des Internetes vieles aufzuholen und nachzulernen.
Denn hier scheiden sich die Welten. Mittlerweile ist online Marketing auch eine reine Wissenschaft geworden, wo man sehr vieles falsch machen kann und das leider auch von vielen Marketing Mangern getan wird.
Ich selbst arbeite mit vielen Marketing Managern zusammen, Direkt oder Indirekt. Eines zeigt sich immer wieder, dass manche so von sich selbst überzeugt sind, dass sie meinen, Online Marketing ist genauso zu handhaben wie normales Marketing (Print Medien, TV u. anderes). Da wird „stur“ auf alten Idealen festgehalten, die es im Zeitalter des Internets aber schon lange nicht mehr gibt.
Denn die Zukunft gehört eindeutig dem Internet und den Suchmaschinen. Wer da nicht mit Menschen zusammenarbeitet, die nichts anderes machen als das Internet und das täglich, hat schon verloren. Dass aber auf weiter Strecke.
Einige Marketing Manager „versuchen“ zwar, mit grossem Halbwissen und viel rumgemurkse, dieses Manko auszugleichen, haben aber jedoch meisten keine Chance im Internet Business. Denn dafür sind die Optimierer, Agenturen die Web Promotion anbieten einfach zu stark und haben viel Erfahrung und das an Jahren vorraus. (Daher bleibt es auch beim rumgemurkse).

Auch habe ich schon von befreundeten Promotern gehört, dass einige Marketing Manager die Massnahmen und Taktiken für das Internet als Ihre eigenen ausgeben, (die Internet Promoter aber speziell für sie entwickelt haben), die Webpromoter, da man sie ja anscheinend nicht mehr braucht, gekündigt wurden, aber am Schluss dann doch wieder eingestellt bzw. beauftragt wurden und der „Marketing Manger“ dafür entlassen wurde (keine seltenheit).
Online Marketing unterliegt einfach anderen Kriterien, die man „immer“ beachten soll / muss, wenn man dies nicht tut, verliert man eben.
Zwischen einem Marketing Manager und einem Web Promoter gibt es viele Unterschiede und es liegen Welten dazwischen. Der eine ist und sollte gut sein, wie er ein Produkt oder Dienstleistung präsentiert, der andere auf dem Gebiet der online Vermarktung. Ist hier eine Symbiose vorhanden, geht es dem Betrieb auch gut. Wenn nicht, sollte der Marketing Manger, gefeuert werden.
Faszit:
Wer ein Marketing Manger ist, oder einen angestellt hat, der muss auch mit Internet Promotern arbeiten, dabei auch ständig die Konversation pflegen und an neuen Strategien gemeinsam mit Internet Promotern arbeiten, dann funktioniert auch alles andere. Denn im Netz ändert sich fast täglich etwas.
Viele Marketing Manger Denken, da sie Wirtschaft studiert haben, wissen sie alles besser, als ein Internet Promoter, der alleine durch lange Jahre an Erfahrung zu seinem Fachwissen gekommen ist, sie daher auch das Internet besser beherrschen (Suchmaschinen), wenn aber einer so Denkt, sieht die Realität nicht. Denn wie schon geschrieben, es liegen Welten zwischen Marketing im herkömmlichen Sinne und dem Internet Marketing, denn hier ist ein Studium nutzlos, wenn man nicht mit diesem neuen Medium umzugehen weiss. Die dies wissen, haben nämlich oft nicht studiert sondern sich alles durch Learning by doing zugelegt. Werden aber von Marketing Managern oft nicht beachtet (Immerhin haben sie ja oftmals nicht mal Studiert). Die Kehrseite wird denen aber sehr oft bewiesen und gezeigt.
Gute Werbe Agenturen arbeiten schon lange mit „externen“ Online Promotern zusammen, bzw. mit Optimierern, denn am Ende zählt nur der Erfolg.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.