Freiburger Gesundheitstag

Freiburger Gesundheitstag An den Heilquellen am 2. August 2009
Kostenfreie Vorträge – Gesundheits-Checks – Workshops und Badevergnügen
Zu einem Gesundheitstag und Tag der offenen Tür laden die Unternehmen am Standort „An den Heilquellen“ in Freiburg am Sonntag, 2. August 2009 von 10-17 Uhr ein. Gesundheits-Interessierte sowie Familien haben vielfältige Möglichkeiten, sich über Gesundheit, Wellness und Schönheit zu informieren, diverse Gesundheits-Checks zu absolvieren, aktiv mitzumachen, kostenfrei zu baden und die verschiedenen Einrichtungen in Freiburgs „Kurgebiet“ kennen zu lernen. An der Veranstaltung beteiligen sich die Tumorklinik SanaFontis, das Keidel Mineral-Thermalbad, die Sportorthopäden,

Zahlreiche Aktionen und Demonstrationen lassen das breit gefächerte, interessante Leistungsspektrum der Gesundheitseinrichtungen rund um das Keidel Mineral-Thermalbad erleben. Groß und Klein kommen darüber hinaus bei Bewegungsspielen des Spielmobils Freiburgs, bei Kutschfahrten oder beim eintrittsfreien Badevergnügen im Keidel Bad auf ihre Kosten. Das Dorint An den Thermen erwartet die Besucher u.a. mit einem Barbecue und einer Strandbar, an der auch leckere, gesunde Cocktails angeboten werden.
Interessantes über die (gesundheitliche) Bedeutung der Heilquellen sowie eines Heilquellen-Kurgebiets und dessen Qualitätsstandards berichten die Experten Prof. Dr. Georges Schaff und PD Dr. Bernd Hartmann.
Die Sportorthopäden bieten Vorträge und Workshops von der Behandlung bei Arthrose oder Schulterbeschwerden, über erfolgreiches Abnehmen, osteopathische Behandlungstechniken bis hin zur Laufbandanalyse und Möglichkeiten der Fußstabilisation.
Rund um die Schönheit dreht es sich in der Praxis von Dr. Dr. F. Muggenthaler: Der Arzt für Gesichtschirurgie informiert in Vorträgen sowie mittels einer Schönheitsanalyse über die Möglichkeiten der ästhetischen Gesichtschirurgie und alternativer nicht operativer Verfahren zur Gesichtsverschönerung. Zwischen den Vorträgen steht er für Fragen und Beratung zur Verfügung.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.