Pagerank Update 2009 von Google

Pagerank Update 2009 von Google, was hat es auf sich? Warum fielen wieder die PR’s?
Das Pagerank Update ist ja bekanntlich nun durch bei Google. Einige können sich freuen, doch viele sind unzufrieden mit ihrem neuen PR, da es viele anscheinende Abstufungen gegeben hat. Doch ist es wirklich so? Kann oder soll man diese Abstufungen nun als Strafe ansehen oder etwa doch nicht?
Meiner Meinung nach, da denken aber viele Weltweit gleich, ist es nicht als Abstrafung zu sehen, sondern Google passt eben immer wieder die Relation von „neuen“ Webseiten zu den Vorhandenen an. Das muss aber auch sein, ansonsten hätten ja viele Webmaster sehr schnell einen hohen Pagerank. Man muss nur Bedenken, wieviele neue Webseiten täglich neu erstellt und generiert werden, da muss es ja ein reelles Verhältnis zu den Bereit Vorhanden Seiten geben.
Ich Denke, das wenn man Heute einen PR 4 hat, dieser eigentlich gleichzusetzen ist mit einem PR5 oder PR6. Je Höher dier Pagerank, desto weniger die Steigerung. Also inetwa ein &er entspricht dann einem 7er usw..
Wobei man auch einen Unterschied machen muss zwischen dem Sichtbaren Pagerank und dem Unsichtbaren. Ich bin mir ziemlich sicher, nach all den Jahren der Beobachtung und Entwicklung des PR’s, das es einen unsichtbaren PR gibt. Nur wird dieser eben sehr gut als grosses Geheimnis bei Google verwahrt.
Nichts Destotrotz, Google muss die Anforderungen für PR’s eben anpassen, ansonsten würde alles nicht funktionieren. Auch habe ich in den letzten Jahren beobachtet, das man um einen höheren PR zu erreichen, auch immer mehr höhere PR Seiten braucht, die auf einen linken.
War früher 2,3 6er schon genug um einen 5er zu ergattern, braucht man eben jetzt 6,7 6er. Auch das ist verständlich, sieht man es aus der Sicht von Google und den ständig neuen Webseiten, die Täglich und stündlich angemeldet werden.
Aber auch eines ist noch zu beobachten, das meine Theorie Bestätigt, dass auch wenn einem der PR Abgestuft worden ist, man meistens nicht in den Positionen in den Suchergebnissen fällt, nein ganz im Gegenteil, man verbessert sich in den meisten Fällen. Seit Einführung des Pageranks beobachte ich dies nun und daraus folgt meine Erkenntnis.
Also jene, die nach wievor sogenannte PR Jäger sind, müssen eben noch mehr starke PR Seiten auf die eigenen Linken lassen, um einen höheren zu bekommen. Aber es bleibt die Frage, ist dieser wirklich so wichtig für die Ergebnisse?
Ich Denke auch hier, nur zum Teil. Denn Google schenkt Content starken Seiten in den letzten Jahren wirklich mehr Aufmerksamkeit, als es Inhaltsschwachten Seiten tut. Und wenn man sich die Ergebnisse ansieht, wird einem schnell klar, das extrem viele PR schwache Seiten vorne zufinden sind, mehr als PR starke Seiten. Und diese haben eben viel und guten Inhalt.
Daher mein Tip:
Nicht nur auf die Jagd nach einem Hohen Pagerank sein, sondern lieber sinnvolle und wertvolle Inhalte auf  Seiten integrieren, so wird auf lange Sicht gesehen, die Seiten automatisch nach vorne kommen, ohne dass man Dubiose Linktausch oder Linkkäufe machen muss.
(Wir haben selbst viele Domainen und Seiten in Top Ergebnisse, die gerade mal einen weissen Balken haben und vor Seiten stehen, die z.B. 6er, 7er PR’s haben. Eben weil sie auf Inhalt aufgebaut sind und nicht nur auf den Pagerank).


Kommentare

Pagerank Update 2009 von Google — 11 Kommentare

  1. Und warum bekommen dann so viele „Neulinge“ mit ihren Blogs die gerade 2-3 Monate alt sind, dann einen PR 3? Und andere die bereits seit Jahren (!) Bloggen und guten Content bieten eine Herabstufung bzw. Neubewertung von 3 oder 4? Daher kann ich deine Beurteilung bezüglich des PR-Updates nicht ganz teilen.

    View Comment
  2. Ich kann nur von meinen bzw. vielen anderen Webmastern berichten, die das gleiche Denken wie ich.
    Ich schätze mal, das es vielleicht einen Newbie Bonus auch hier gibt. Und dann zählt eben evtl. noch, ob man mit sogenannten Trust Seiten auch verlinkt ist.
    aber bei Google ist es eben schwer, dies herraus zubekommen. Man kann lediglich seine Beobachtungen mit anderen Besprechen und teilen.
    Vielleicht haben ja andere zusätzlich Erfahrungen auf diesem Gebiet. Wir haben zur Zeit nur diese gemacht.

    View Comment
  3. Pingback: PageRank-Update im April 2009 | Earnfreak Weblog

  4. Pingback: Pagerank Update 2009 von Google | FSnD Software, Firmen, Anbieter, Webdesign SEO

  5. Es wird sicherlich noch einige mehreren Faktoren geben wie sich das ganze ausrechnet, ich bin selber der Meinung wie diese im Artikel geschriebne wurden, aber google wär ja schön blöd wenn das alles wär … da gibt es einige Faktoren mit dennen niemand rechnet und nur google sie weiß.

    View Comment
  6. Nur google sie weis…

    …auch du sie wissen!

    Länger dabei sein heist nicht besser dastehen, blogs sind nunmal im Moment relativ auf dem Vormarsch. Da kann es mal passieren, dass man zum richtigen Zeitpunkt das Richtige macht.

    Viele haben das auch vor kurzem beim Alexa update gemacht welches mit google mittlerweile identisch mitläuft. Glück ist 1%, 99% ist Zufall oder Wissen 🙂

    View Comment
  7. Soweit ich weiß wurden viele Domains abgestraft weil es wohl ein buntes Treiben in Sachen Linkaufbau gab und Google das wohl „bemerkt“ hat.

    Natürlich gibt es sicherlich noch viele andere Faktoren die wir alle nicht kennen und die eine Rolle spielen, aber künstliches Pushen kann denn natürlich ein derartiges böses Erwachen verursachen. Und wenn eine Seite abgestraft wurde, überträgt suich das natürlich auch auf die verlinkten Seiten, und die wiederum vererben auch wieder den niedrigeren Pagerank und so kommt es das viele Domains die vorher einen (zu) hohen Pagerank hatten, sich nun mehr an der Realität befinden.

    View Comment
  8. Der „unsichtbare“ pagerank ist doch lediglich der pagerank den google regelmäßig (täglich?) neu berechnet. das pr update ist lediglich ein update des sichtbaren pageranks. der ist afaik nicht für die serps interessant da man diesen ja bereits vor dem update inne hatte.

    View Comment

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.