Das Internet überholt die Zeitung als Info-Quelle Nummer eins

Das Internet überholt die Zeitung als Info-Quelle Nummer eins
Es war ja abzusehen, doch viele glaubten es nicht. Das Internet ist als Informationquelle beliebter als Print Medien. So nutzen mittlerweile bereits 45 Prozent der Bundesbürger im Alter zwischen 14 und 64 Jahren täglich das Web.
Während die Zeitungsbranche mit sinkenden Auflagen- und Verkaufszahlen in Folge der Abwanderung vieler Leser ins Web kämpft, erfreuen sich entsprechende News-Portale im Netz zunehmender Beliebtheit. (So auch wir, da wir auch einige Blogger haben, die uns stetig Neuigkeiten schreiben bzw. hier Ihre News und Sichtweisen schreiben).
‚Online-News-Seiten punkten mit Aktualität und interaktiven Darstellungsmöglichkeiten bei den Nutzern‘. Wenn es um die Schnelligkeit einer Meldung geht, habe das Internet gegenüber anderen Medien eindeutig die Nase vorne.
Und vorallem: Freie Blogger, also, Redakteure die aus Spass schreiben sind aufgeschlossener als solche, die von bestimmten Gruppen abhängig sind.
(Wir suchen auch stets Blogger, die aus Spass bloggen wollen und uns mit Inhalt beliefern, da das Internet nicht immer Komplett Kommerziell nutzbar ist)


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.