Video Music Awards 2008

Video Music Awards 2008
Am Sonntag (7. September) werden die „MTV Video Music Awards 2008“ in den „Paramount Studios“ in Hollywood verliehen.

Hat unser Deutscher Export „Tokio Hotel“ eine Chance, Preise abzuräumen? Wir hoffen es, denn so popoulär wie die Jungs in den Staaten sind, sollte es hoffentlich klappen.
Auf der 25. „VMAs“ wimmelt es nur so von Stars. Pink, Jonas Brothers und Katy Perry, Lindsay Lohan, Miley Cyrus und Ciara präsentieren die Gewinner.
Tokio Hotel treten in der Rubrik „Bester neuer Künstler“ an. Ausserdem sind sie für das beste Pop Video nomminiert worden.
Und ob Britney Spears erscheinen wird, ist bis dato noch nicht geklärt.
Na dann, viel Glück Jungs


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.