US 5, Chris Watrin verlässt die Band

US5, Chris Watrin verlässt die Band
Der beliebte Kölner Blondie mit den stahlblauen Augen Chris Watrin, auf den Mädchen (Jungs auch?) aus der ganzen Welt stehen, verlässt die Top Boy Group US5. Ein Schock für die Fans. Doch nach seinem letzten Auftritt in Düsseldorf erlitt er einen Kreislaufkollaps, das ihm nun vor Augen hält, aus der Musikbranche auszusteigen und wieder ein mehr oder weniger normales Leben führen zu können. Chris leidet unter dem Burn Out Syndrom. Wie es mit der Band weitergehen soll, wird sich in den nächsten Tagen entscheiden. Hoffentlich bleibt die Band aber bestehen.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.