Neurodermitis, Endogenes Ekzem, atopisches Ekzem, atopische Dermatitis, Dermatitis atopica

Neurodermitis, Endogenes Ekzem, atopisches Ekzem, atopische Dermatitis, Dermatitis atopica
Neurodermitis kann bereits im Säuglingsalter auftreten und begleitet den Menschen dann in unterschiedlichen Ausprägungen durch sein Leben. Diese Hauterkrankung gehört in die Gruppe der Ekzeme. Sie wird vererbt. Verlauf und Ausprägung werden durch weitere Faktoren beeinflußt. Im letzten Jahrzehnt ist die Forschung über die Ursache der Neurodermitis einen großen Schritt weiter gekommen. Insbesondere bei der Erstellung von Zusammenhängen zwischen den einzelnen Erkrankungen des atopischen Formenkreises ist man zu neuen Erkenntnissen gekommen. Sicher ist, daß die Erkrankung vererbt wird, und daß Atopiker (Menschen mit dieser Veranlagung) zu Überempfindlichkeitsreaktionen der Haut und Schleimhäute sowie zu Allergien neigen. Bei der Erforschung des Vererbungsmusters ist man in letzter Zeit vorangekommen. Auch kennt man zwischenzeitlich Botenstoffe und deren Auswirkungen.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.