Do follow vs. nofollow Seiten

Do follow vs. nofollow
Mich erstaunt es immer wieder, wie Webmaster Links zu nofollow Webseiten freiwillig setzen und sogar diesen Seiten Content also Inhalt zur Verfügung stellen. Bestes Beispiel Mr. Wong. Obwohl man dadurch seine Seiten nicht unbedingt einen Gefallen macht (das ist erwiesen), denn für das Ranking bringt das Content setzen (Inhalt setzen) auf nofollow Seiten mit Linkverweis auf die eigene Seite überhaupt nichts, im Gegenteil, dass einzige was es bringt, ist den Betreibern von solchen Seiten enorme Umsätze mit Google und Co.
Wenn man sich die Positionen ansieht, sollte es eigentlich einem jeden sofort auffallen, dass man sich oftmals nur selbst damit schadet (Bsp. Mr. Wong ist auf nofollow).
Doch wie heisst es denn so schön: Manche lernen es nie.
Dann wird gejammert, dass die Seite sowieso mit seinen eigenen Begriffen vor einem steht usw.. Meistens wollen sogar solche NOFOLLOW Seiten, dass man einen Link (natürlich DO FolLOW) auf solche Seiten und Portale setzt. Oftmals ist das sogar Bedingung, dass man überhaupt Content einstellen darf. Was für ein Widerspruch in sich.
Was für Gegensätze, denn früher hätte man dazu Abzocke gesagt.
Wenn schon Link setzen, dann sollte es doch für alle gleich sein, ich setze einen Follow Link, dafür bekomme ich auch einen. Doch in der Realiät sieht es leider wie oben beschrieben aus. Es wird immer ein Dummer oder viele Dumme gesucht, der darauf reinfällt. Die grosse NOFOLLOW Aktion wurde ja von Google hervorgerufen, um angeblich das Web besser zu machen und Manipulationsversuche der Positionen zu verhindern.
Doch die einzigen die davon aber Finanziell profitieren sind wie gesagt nur die Betreiber von solchen NOFOLLOW Seiten, da Sie fast immer Follow Links kassieren, Ihre Seiten dadurch immer stärker werden und sich sogar den Content von Usern Liefern lassen, damit stehen Sie natürlich dann oftmals sogar vor den Seiten Betreibern, die erstens einen Link (follow) darauf gesetzt haben und zweitens denen sogar den Inhalt zu Verfügung stellen.
Was für ein Schwachsinn.
Ich setze ja doch desöfteren Links, auch auf grosse Portale oder SB Seiten, doch nur, wenn ich auch Follow Links zurück bekomme, denn das ist das einzige was einem wirklich hilft und zählt.
Man soll und muss Portale nicht unterstüzten, die Nofollow Links ausgeben, denn diese sind in meinen Augen nur Abzocke Seiten, die selbst in den Suchmaschinen Positionen gut dastehen wollen, für den Inhalt andere werkeln lassen, aber nichts zurück geben wollen, nur um selbst Kohle mit den Anzeigen und was weiss ich sonst noch alles machen wollen.
Gerade Seiten, Portale, SB Dienste, AV Verzeichnisse die links auf nofollow setzen, sehen in den Content Lieferanten nichts anderes als Melkkühe und Dumme, die einem zu Umsatz verhelfen. Und es bringt Euch nichts, wenn dann diese Seiten vor Euren eigenen stehen.
Also Leute, seid schlau, Finger Weg von Nofollow Seiten, denn glaubt mir, diese bringen euch überhaupt nichts für eure Positionen im Netz. Setzt lieber euren Content in Do Follow Seiten, denn hier ist es dann auch fair.
Schadet Euren Seiten und Positionen nicht selbst, schaut Euch vorab immer den Quellcode an, wenn Links auf NOFOLLOW sind, dann tragt Euch in solchen Seiten auf „keinen Fall“ ein. sucht lieber nach Seiten wo die Links auf FOLLOW sind. Tragt Euch dann dort ein.
Ich würde ja sogar soweit gehen und allen Empfehlen, NOFOLLW Seiten definitv zu Boykottieren, nehmt Eute Inhalte und Contents aus solchen Seiten raus, alle Links zu solchen Seiten weg, dann werdet Ihr sehen, wie Schnell diese dann Ihre Seiten auch wieder auf FOLLOW setzen, damit sie wieder Kohle machen können.

Wer gute DO FOLLOW Seiten kennt, (SB Dienste, Kataloge, usw..), oder ganze Listen, kann Sie hier Posten, selbstverständlich sind die Links zurück auf FOLLOW. Völlig Gratis.

Kommentare

Do follow vs. nofollow Seiten — 1 Kommentar

  1. Erstmal ein Hallo,

    ich betreibe einen Webkatalog und gebe gerne do-follow Links weiter. Für mich ist es nicht wichtig meinen Pagerank zu steigern, da die Zugriffe auch so zustande kommen und ich meinen Katalog hobbymäßig betreibe.

    Aber bitte nicht immer auf die Webkatalogbetreiber schimpfen, auch unter der Kundschaft sind einige faule Eier die erst per follow und etwas später auf no-follow umschalten. Wenn ich solche Sachen bemerke wird die Seite ohne Komentar gelöscht, wenn fairness dann bitte auch auf beiden Seiten.

    Gruß Andreas

    View Comment