Versicherungen, gut wenn man sie hat

Wenn alles gut geht im Leben, braucht man sie nicht, Versicherungen. Doch sollte einmal ein Schadensfall eintreten, dann ist es gut wenn man Sie hat. Ich habe mit vielen Leuten schon darüber gesprochen, viele haben gejammert, das es rausgeschmissenes Geld sei. Man nehme aber zum Beispiel die Leute, die von der Flutwelle und Überschwemmungen betroffen waren bzw. sind, diese sind happy, sich Versicherungstechnisch abgesichert zu haben. Die, die keine hatten oder haben, müssen nun den Schaden selbst bezahlen.
Darum sollte man nicht so denken, wie andere, das es verlorenes Geld sei, sondern froh sein, das man teilweise für kleine Beiträge dennoch gut abgesichert ist. Denn wenn ein Schaden kommt, braucht man die Versicherungen, ansonsten kann es Familien schon in den finanziellen Ruin treiben, wenn alles selbst zu bezahlen ist. Ist man versichert, ist alles um eine Spur leichter, abgesehen von dem Ärger, der normal auf einen zukommt.
Hier können Sie Sich einen Privaten Krankenversicherungs Vergleich einholen:
Private Krankenversicherung Vergleich Anfordern

Kommentare

Versicherungen, gut wenn man sie hat — 1 Kommentar

  1. Hallo ‚McGyver‘, tut mir leid, entweder ist es schon sehr spät, oder das alles, was Du geschrieben hast macht keinen Sinn.
    Das hat doch wohl auch rein garnichts mit dem Thema zu tun oder?

    View Comment