Die Zukunft unserer Schulen

Investitionen in Bildung wird von allen Teilnehmern der Koalitionsverhandlungen gefordert! Darin sind sie sich einig! Und von vielen Fachleuten hört man, dass eine Ausrüstung der Schulen mit mehr technischen Hilfsmitteln notwendig und zeitgemäß ist.

weiter lesen >>

DFB Pokal, Ausschluss von Dynamo Dresden besiegelt

DFB Pokal, Ausschluss von Dynamo Dresden besiegelt

Ein zweites Mal ließ sich das Bundesgericht nicht erweichen. Der Zweitligist Dynamo Dresden wird für die Austragung des nächsten DFB Pokals gesperrt. Kein Pardon. Diese Entscheidung ist die Höchststrafe, die der DFB aussprechen kann, und es ist das erste Mal, dass sie ausgesprochen wurde in der Geschichte des deutschen Fußballs.

Bereits in der vergangenen Saison lief der sächsische Club Gefahr, aus dem DFB Pokal ausgeschlossen zu werden, damals ließen die Richter noch Gnade vor Recht walten mit dem mahnenden Hinweis darauf, dass Dynamo Dresden etwas gegen seine Krawall-Fans tun müsse. Das hat nicht gefruchtet, zumindest nicht bei den ignoranten Möchtegern-Fans. Die echten Fans und die Spieler, das sind jetzt die, die die Suppe auslöffeln müssen. Das haben sie gewalttätigen, dummdreisten Gruppierungen zu verdanken, wie es sie im

weiter lesen >>

Auch Ikea’s Köttbullar wiehert

Auch Ikea’s Köttbullar wiehert

„Ich hatte heute Glück, bei mir war ein Hufeisen drin“. Das wäre doch mal eine Verkaufsstrategie, oder? Aber Spaß beiseite, der ist vielen längst vergangen. Bio-Eier, die alles sind, nur nicht Bio, freilaufende Hühner, die es nicht gibt, Billigfisch in Sushi. Was auf der Verpackung drauf steht, ist auch drinnen? Weit gefehlt.

Ich komme mir ja so dermaßen verarscht vor, noch mehr, als vorher. Dass wir von vielen Lobbies schon lange verarscht werden, ist klar. Da werden energiesparende Erfindungen, insbesondere im Automobilbereich, auf Teufel komm raus zurück gehalten, um die Geldbeutel der Konsumenten bis aufs Letzte auszuquetschen, da wird uns „Textiles Vertrauen“ vorgegaukelt, das, wenn man hinter die Kulissen schaut, Kinderarbeit

weiter lesen >>

Volksbegehren wohl erfolgreich! Es darf leise gejubelt werden

Volksbegehren wohl erfolgreich! Es darf leise gejubelt werden

Es sieht so aus, als dass die geforderten 10 % pro Stimmbezirk in Bayern erreicht werden konnten, und schon gibt es Gegner. 9,4 Millionen Wahlberechtigte in Bayern gibt es, es mussten also 940.000 Stimmen gegen die Studiengebühren gesammelt werden. Gestern Mittag bereits konnte man einigermaßen entspannt auf ein positives Ergebnis warten, denn der Endspurt ist gelungen. Das offizielle Ergebnis wird heute im Laufe des Tages erwartet.

Wenn die notwendige Quote erreicht ist, kann der Landtag den Willen der Wähler direkt umsetzen, lehnt er diese Art des Bürgerentscheids dennoch ab, muss ein offizieller großer Volksentscheid folgen, an dem dann hoffentlich ebenso viele Wahlberechtigte ihre Stimme abgeben.

Wo Freude ist, ist zumeist auch Leid. Zurecht beklagen vermehrt Leute, dass

weiter lesen >>

Endspurt beim Volksbegehren gegen Studiengebühren, 2 Prozent fehlen noch!

Endspurt beim Volksbegehren gegen Studiengebühren, 2 Prozent fehlen noch!

Es ist noch alles drin, jede Stimme zählt! Heute Abend ab 20.00 Uhr schließen die Anlaufstellen zur Stimmabgabe. Wahlberechtigt sind alle, die seit mindestens 3 Monaten in Bayern gemeldet sind und natürlich volljährig sind. Das muss doch machbar sein? Auch wenn Horst Seehofer sagt, dass die Studiengebühren von Seiten der CSU so oder so gekippt würden, ist man verpflichtet, seine Stimme abzugehen, um auf Nummer Sicher zu gehen. Das Hin und Her zugunsten eines Wahlkampfes und zulasten der Bürger sollte jedem einzelnen hinreichend bekannt sein.

Vorsicht ist die Mutter der Porzellankiste und die CSU in Bayern hat längst nicht mehr die Macht, sich mit Entscheidungen durchzusetzen. Franken und Schwaben machen es vor, die haben ihre Schäflein, was Stimmen betrifft, so gut

weiter lesen >>

Volksbegehren zur Abschaffung der Studiengebühren. Ab Donnerstag wird’s ernst

Volksbegehren zur Abschaffung der Studiengebühren. Ab Donnerstag wird’s ernst

In keinem Bundesland in Deutschland hängt die Bildung der Sprösslinge so sehr vom Geldbeutel der Eltern ab, wie in Bayern. Da kommen mehrere Fakten zum Tragen. Zum einen natürlich die Mietpreise in den bayerischen Universitätsstädten, insbesondere die Horrormieten in München, zum anderen die daran gekoppelten Lebenshaltungskosten und, weil’s so schön ist, die Studiengebühren. Wenn da Papa und Mama nicht zubuttern können, wird’s schwer bis unmöglich für einen „normalen“ Schulabgänger.

Die Initiativen, die sich für eine Abschaffung der Studiengebühren einsetzen, machen mobil. Es wird schwer werden, denn mindestens 940 000 Stimmen, die ihr Kreuzchen auf der richtigen Stelle machen, sind nötig, und das sind wesentlich mehr als es Studenten gibt und mehr, als

weiter lesen >>

Augen auf beim Kleidungskauf! Alle können etwas gegen Kinderarbeit tun!

Augen auf beim Kleidungskauf! Alle können etwas gegen Kinderarbeit tun!

Der jüngste Vorfall in Bangladesh berührt mal wieder, aber wie lange? Kaum gibt es etwas auf den Wühltischen, gerade jetzt vor Weihnachten, das man jubelnd als Wahnsinns-Schnäppchen ergattern kann, achtet der potenzielle Käufer auf alles, nur nicht darauf, wo und unter welchen Umständen das anvisierte Teil hergestellt wurde. Nur ein paar Cent mehr pro Kleidungsstück könnten dabei möglicherweise bessere Arbeitsbedingungen unterstützen und die Existenznöte der Näherinnen und Näher lindern.
Kinderarbeit wird man nicht abschaffen können, da

weiter lesen >>

Sozi Steinbrück, Honorar-millionenschwerer Kanzlerkandidat

Sozi Steinbrück, Honorar-millionenschwerer Kanzlerkandidat

10 Fragen beantworten = 7.000,00 €!

Das ist es, was unser sozialdemokratischer Kanzlerkandidat an Honorar in Rechnung stellt für ein Interview. Frau Dr. (echt) Angela Merkel wäre inzwischen zigfache Millionärin, täte sie es dem ein oder anderen Politiker gleich. Buchhonorare, Aufsichtsratsmandate und „Redehonorare“ sind für die im Vergleich zum Management in der freien Wirtschaft mehr recht als schlecht bezahlten Spitzenpolitiker Gang und Gäbe. Oder von der Industrie ein paar Spenden für ein wohltätiges Schachturnier? Das bringt das Volk mal so richtig weiter.
Also ist für mich der Rückkehrschluss der, dass man in der Politik deswegen so hin

weiter lesen >>

Terror, Antisemitismus, Kampf-Islamisten, Frankreich im Visier

Terror, Antisemitismus, Kampf-Islamisten, Frankreich im Visier

Eine entsetzliche Tragödie, die Frankreich ereilt, und alles weist darauf hin, dass es sich bei dem Schützen, der Kinder und Lehrer einer jüdischen Schule in Toulouse, Südfrankreich, auf dem Gewissen hat, um denselben Mann handelt, der bereits am 11. und am 15. März drei Soldaten in Toulouse und Montauban ermordet hat. Ein Mann, der nichts anderes will als zu töten.

Staatspräsident Nicolas Sarkozy verhängte jetzt eine höhere Stufe des Antiterrorplans

weiter lesen >>

Übersetzungen für Business English

Übersetzungen für Business English
Wer eine Firma hat, die international tätig ist, der wird auch Fremdsprachen benötigen. Ob für seine Verhandlungen oder seine Korrespondenz mit den Geschäftspartnern in der Welt.
Gerade diese geschäftlichen Schreiben sollen und müssen aber „vollkommen“ Korrekt sein, in Wort und Schrift. Natürlich auch die Verträge

weiter lesen >>

Erhöhung des Arbeitnehmer-Pauschbetrages, jetzt lassen wir’s krachen!

Erhöhung des Arbeitnehmer-Pauschbetrages, jetzt lassen wir’s krachen!

Es hat lange gedauert, es hat an aller Nerven gezehrt, die Dimension dieser Steuererleichterung (haha) ist unermässlich. Und was die Zeitinanspruchnahme unserer führenden Politiker unserer derzeit regierenden Regierung betrifft, ist es schon mehr als gerecht, dass die Arbeitnehmer rückwirkend im Dezember 2011 auf den Monat umgerechnet gute 3 Euro mehr in der Tasche haben werden, toll was? Die bezahlten Stunden unserer Politiker, die für diese Entscheidung notwendigerweise herhalten mussten bzw. die unsere Politiker daran gehindert haben, sich wichtigen Dingen und Sorgen unserer Gesellschaft anzunehmen, will man gar nicht erst wissen. Einsparpotenziale gibt

weiter lesen >>

RTL, ist das das Maß unserer Gesellschaft? Armes Deutschland

RTL, ist das das Maß unserer Gesellschaft? Armes Deutschland

Egal, warum man im Internet surft, man gelangt zwangsmäßig an irgendwelche Knackis, an Ekelinsekten, an Zickenzoff, an Folterung im Australischen Urwald, an Schläger und sonstige Kriminelle. Wer gegen wen und wie! Das Fazit eines Großteils der Sendeformate bei RTL. Und alle regen sich darüber auf und schimpfen oder verteidigen oder rechtfertigen. Wenn das das Maß der Dinge ist, wenn das den Input in unsere Gesellschaft darstellt, muss man sich nicht wundern über die

weiter lesen >>

Nicht kleckern, klotzen! Sarah Palin’s merkwürdiger Rundumschlag

Nicht kleckern, klotzen! Sarah Palin’s merkwürdiger Rundumschlag

Sie fühlt sich ungerecht behandelt von den Medien. Die würden Blutanklage (blood libel) betreiben, wenn sie Sarah Palin und ihre Mannschaft mitverantwortlich machten für das grässliche Attentat auf Gabrielle Giffords und weitere 6 Menschen, die nicht überleben durften. Der Ausdruck blood libel hat seinen Ursprung in der Theologie und bedeutet soviel wie Verleumdung religiöser Minderheiten z.B. durch die Praktiken des Ritualmordes oder auch, dass Juden Schuld am Tode Jesus Christus‘ hätten. Das sagt die Richtige.

Der rechtsradikale,

weiter lesen >>

Bevor’s der Fiskus bekommt, Leute, verprasst Euer Geld, schnell!

Bevor’s der Fiskus bekommt, Leute, verprasst Euer Geld, schnell!

Das Jahr 2010 liegt in seinen letzten Zügen. Für diejenigen, die wichtige Anschaffungen planen, wird’s jetzt eng. Kauft in diesem Jahr, was zu kaufen ist, baut, was zu bauen ist, renoviert, was zu renovieren ist. Denn schon im nächsten Jahr fallen wertvolle Steuevorteile weg. Und wer möchte schon dem geliebten Finanzamt etwas schenken? Die tun’s ja auch nicht. Handwerkerleistungen können mit bis zu 1200 Euro pro Jahr von den Steuern abgesetzt werden, jedoch nur die Anfahrts- und Arbeitskosten, nicht das Material. Also, schnell noch die Wohnung renovieren lassen, die Waschmaschine reparieren lassen oder endlich den alten Teppich raus und Parkett rein. Wer viele Medikamente oder

weiter lesen >>