Coronakrise: Geballte Inkompetenz der Deutschen Politiker

Das hat sich die Bundeskanzlerin Merkel sicherlich anders vorgestellt, in Ihrer letzten Amtsperiode. Das nicht nur Corona da ist, sondern auch das sie umgeben ist von unfähige Politikern in ihrem Stab.
Aber leider muß man dazu sagen, das hat sie das selbst zu verantworten. Sind doch die meisten Politiker nicht durch fachliche Kompetenz in deren Posten, sondern durch Posten geschachere, Freunderl Wirtschaft, Amigo Wirtschaft zu den Posten gekommen und nicht durch Kompetenz.
Als Beispiel (was ja an sich schon Hohn genug ist: Spahn, ein Bankkaufmann als Gesundheitsminister. Altmeier ein Jurist als Wirtschaftsminister (der nicht mal weiß, wie Firmen ihre monatlichen Umsätze berechnen, Scholz ein Jurist, als Finanzminister, Helge Braun, Chef des Kanzleramtes Minister, ein Arzt, Bundesfamilienministerin Franziska Giffey – Schummelvorwurf bei Ihrer Doktorarbeit, usw…….).
Die Liste würde sich lange fortsetzen, von Ministern und Politikern, die zeigen, das man mit Unwissen, Inkompetenz trotz allem weiterkommt. Richtige Parteibuch und schon klappt alles.
Aber:
Jetzt in der Coronakrise hat es sich gezeigt, das genau dieses Postengeschachere Deutschland nun in den Ruin und an die Wand fährt. Das genau die, die am meisten Hilfe in der Coronakrise benötigen, von der Regierung nicht beschützt worden sind, trotz besseren Wissen. Damit meine ich die alten und Kranken in den Pflegeheimen.
Aber wie üblich bei inkompetenten Menschen, haben natürlich nur alle anderen die Schuld, nur nicht sie selbst. Also die Bürger sind verantwortlich, die jungen, das Partyvolk und was weiss ich wer noch alles.
Doch diesen Schuh müssen sich die Politiker selbst anziehen. Sie haben es versäumt, genau diese gefährdete Gruppen Explizit zu schützen.
Soll heissen, leider auch für die Todesfälle, die dadurch entstanden sind und entstehen, müssen sie sich den Schuh anziehen.
Und nicht die Bürger und das Volk.

Merkel sollte hier die Reisleine ziehen und genau diese Politiker und Minster feuern und Entsorgen und endlich durch kompetente Fachkräfte zu ersetzen. In jeder Firma muss man das ja auch tun, inkompetenz ersetzen durch geeignete Kräfte.

Auch das sie eigentlich immer wieder regelrecht vorgeführt wird vom bayrischen MP Söder, das ist ein Unding. Geht gar nicht.
Ein Mann, der sicherlich am meisten in der Corona Krise Versagt hat, so zur Seite zu stehen. Der immer wieder eins draufsetzt auf die Beschlüsse der Regierung, nur um zeigen, das er nichts, aber auch gar nichts wirklich gemanagt hat und geschafft hat in dieser Krise. Sein Versagen eben durch immer härtere „Ich will und Forderungen“ unterstreicht und von seinem Fehlmanagement abzulenken und immer den anderen die Schuld, den schwarzen Peter zuschiebt.

Der sich indirekt schon als Kanzler sieht. So einen Populisten, Egomanen der schlimmer ist als Trump und Lukaschenko zusammen. Genau auf diesen sollte die Kanzlerin definitiv auch nicht hören sondern ihm endlich mal die Leviten lesen und ihn auffordern, alles sachlicher und durchdachter anzugehen.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.