Söder, die Fahne im Wind, Vom Top zum Flop.

Jeder kennt ihn, Markus Söder, der Bayrische Ministerpräsident (Möchtegern Kini aus Bayern) mit den (vorhanden und nicht ausgesagten) Ambitionen zum Bundeskanzler und zu großem Ego (Leider).
Mit seiner knallhart Politik während der Corona Krise (und auch jetzt noch) macht er sich noch zusätzlich bekannt als Besserwisser und spricht ständig Drohungen und Forderungen aus, setzt sich dadurch erst Recht vermehrt ins Rampenlicht. Und will der Vorzeige Lehrer in Sachen Corona Bekämpfung mit dem erhoben Finger sein.
Wäre er nur bei einem besonnen Vorgehen geblieben, hätter er sich doch wirklich auch andere Ärzte und Spezialisten ins Boot geholt als Berater. Dann würden ihn sicherlich mehr Leute wählen.
Das aber gerade in Bayern viel falsch gelaufen ist und nach wie vor läuft, eben nur wegen Söder, das will und möchte er ja nicht Wahrhaben.
Sagen ja die Ach so schönen Statistiken aus, das er so Populär und beliebt ist wie noch nie zuvor. Doch wen man auch fragt in Bayern, keiner und ich meine keiner bestätigt das, im Gegenteil. Als Antwort bekommt man dann: Tja die nächsten Wahlen kommen bestimmt und dann gibt es eine grosse Überraschung für ihn und seine Amigos.

Doch von wem kommen die Statistiken? Genau, Regierungstreuen Medien. Die verschönern natürlich zu Gunsten von Söder alle Ergebnisse. Bei neutralen Medien sehen die Umfagen nämlich komplett anders aus.
Denn die Wahrheit sieht anders aus. Ich sage nur: Traue nie einer Statistik, die Du nicht selbst gefälscht hast oder in Auftrag gegeben hast.
Und er sollte lernen, Statistiken mal richtig zu lesen, das würde ihn schnell wieder auf den Boden der Tatsachen zurückholen.
Sein Vorteil war zu Beginn der Corona Krise, das er gerade Vorsitzender der Ministerpräsideten Konferenz war und er das natürlich Polpulistisch ausgenutzt hat mit Angela.
Wie jeder Politiker eben, werden jetzt einige Denken.
Falsch.
Denn Söder, der weiss immer, wie und was er machen muß, damit er im Rampenlicht steht (Wie eine Fahne im Wind). Dreht immer alles so, wie es ihm als Populist in seine Politisches gehabe passt, politisches Kalkül nennt man das. Ob nun bei den Corona Verordnungen und Verboten oder bei der Wirtschaft er steht da mit erhobenen Fingern. (Ausser wenn es um Autobauer geht, da will er Milliarden an Steuergelder investieren, die Spenden ja schließlich auch genug).
Tourismus und Restaurant, Bars Kneipen, Fehlanzeige, die gehen leer aus, denn die Spenden ja nichts oder nicht viel und haben auch keine große Lobby, die müssen alles ausbaden.

Söder ist einer der größten Populisten in Deutschland, vergleichbar mit Donald Trump oder mit welchen, aus früheren Zeiten, nur das Söder es ein wenig besser macht als Trump, er Tritt nicht so oft Direkt ins Fettnäpfchen, er überlegt vorher, was ist PR mässig das beste für ihn und reagiert dann genau so.
Wie immer die Lage gerade ist, Söder passt sich an und springt auf den Zug auf (Fahne im Wind).
Ob Energiewende, ob Landwirtschaft, ob Elektro Fahrzeuge, ob Strassenverkehr, ob Asylpolitik, ob Familiengeld, ob Rentenerhöhungen, ob bezahlbare Mieten, ob Soforthilfen für Corona geschädigte Firmen (Das ist sogar ein großes Thema, denn alles darin hat natürlich Haken, muß man obwohl per Dekret Firmen schliessen mussten und dadurch Umsatz verloren haben, Existenzen zu Grunde gehen, muss man diese Hilfen teilweise zurück zahlen, Denn Gratis ist da nix) die Liste wird ständig länger mit den PR Windrichtungen für Söder, oder das neueste Beispiel:
Wasserstoff Entwicklung für Fahrzeuge. Denn vorher sagte und beharrte er starr darauf, das die Benziner und Diesel Fahrzeuge bestehen bleiben müssen, das man diese sogar extrem fördern muss (Bsp. jetzt in der Corona Krise).
Und nun die plötzliche Erleuchtung: Wasserstoff ist die Zukunft.
Und jetzt wieder, das man Verbrennungsmotoren doch Unterstützen muß.
Man sieht, das er sich dreht wie eine Fahne im Wind, den einen Tag so, den anderen Tag so. Je nach dem, was für sein PR Ego und Image gerade Recht ist.

Doch ich Denke, diesesmal (in der Corona Krise), hat er und tut es nach wie vor, den Bogen überspannt. Denn glaubwürdig ist er auf keinen Fall mehr. Obwohl er eigentlich in der Krise gut begonnen hat. Söder wurde schnell vom TOP zum FLOP.
Das was er zur Zeit am besten kann ist Fordern, Drohen, einschüchtern und ermahnen und sich über alles hinweg setzen. Und nicht zu vergessen, für alles Bußgelder zu verhängen, damit ja die leeren Staatskassen, Stadtkassen doch wieder ein wenig geüllt werden.
Fehler!!
Denn es würde mehr bringen, ehrlich zu sein, den Leuten keine falschen Daten aufzeigen und die ständige Bevormundung und Drohungen endlich einzustellen. Die meisten Bürger sind vernünftig, das vergisst er ständig. Wird aber nicht mehr lange dauern, bis es wirklich zu großen Problemen kommt, den die Bevölkerung hat eigentlich genug vom erhobenen Finger und den Drohungen.
Das wird sich definitiv in den nächsten Wahlen auch auf ihn, der CSU und seine PR Probaganda Politik auswirken und zwar Negativ.
Söder und seine Amigos treiben auch die bisherigen Wähler von ihm in Zukunft zu Parteien, die ihm sicherlich nicht Recht sein werden. Ich möchte da keine Namen nennen, doch die meisten Wissen was und wen ich meine.

Die jungen Wähler hat er schon vielfach verloren, bei den Mittleren, ist er gerade dabei.
Söder schadet, Bayern, Deutschland und der CSU. Das ist leider Fakt. Auch wenn vielleicht ältere jetzt sagen nein.
Schade eigentlich. Denn wenn er besonnen (was er anderen immer Predigt), weitergemacht hätte, und sich auch in Zeiten von Corona mehr auf die kleine, mittleren Firmen und auch Menschen eingegangen wäre, sich nicht auf Drosten, Wiehler und CO verlassen hätte, würde seine Zukunft sicherlich besser aussehen.
Aber als kleine Möchtegern Diktator, Besserwisser und Despot (so agiert er ja zu Zeit) wir er Politisch nicht viele Chancen haben.
Oder Denkt er, das man einen wie ihn als Kanzler haben möchte, der sich stetig über die Grundgesetze hinweg setzt?
Mein lieber Söder, über denke dein gehabe, vieleicht kannst du dann doch noch ein paar deiner jungen Wähler retten.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.