Die Deutschen und Österreicher

Österreich

Zwischen 2002 und 2015 hat sich die Zahl der Deutschen, die in Österreich leben und arbeiten mehr als verdoppelt. 170500 sind es inzwischen. Aber sie haben fast alle mit Ressentiments der Bevölkerung zu kämpfen. Sie empfinden es als Belastung dass ständig zwischen Deutschen und Österreichern polarisiert wird.

weiter lesen >>

Vierschanzen-Tournee Auftakt mit Comeback von Martin Schmitt

Vierschanzen-Tournee Auftakt mit Comeback von Martin Schmitt

Heute um 16.00 h beginnt die Vierschanzen-Tournee, und für alle Martin Schmitt Fans ein Anlass zur Freude. Martin Schmitt, als Sieger des Continentalcups angereist, qualifizierte sich für’s Auftaktspringen in Oberstdorf. Schön, dass wir ihn wieder dabei haben.
9 deutsche Ski-Springer haben sich qualifiziert, neben den beiden Oldies Martin Schmitt und Michael Neumayer werden wir die Sprünge von natürlich Severin Freund, Richard Freitag, Shootingstar Andreas Wellinger, der sich allerdings reingezittert hat, Andreas Wank, Danny Queck, Felix Schoft und

weiter lesen >>

Die Wiederauferstehung der Alpinen, Stefan Luitz von 25 auf 2, der Wahnsinn

Die Wiederauferstehung der Alpinen, Stefan Luitz von 25 auf 2, der Wahnsinn

Stefan Luitz, noch nie gehört? Das, was da gestern beim Riesenslalom der Herren passiert ist, wird in die Annalen des alpinen Skisports eingehen. Nach dem ersten Durchgang, in dem Fritz Dopfer als Hoffnungsträger leider ausgefallen war, Felix Neureuther mit Platz 5 äußerst positiv überraschte, und ein gewisser Stefan Luitz sich darüber freute, immerhin in den 2. Durchgang gekommen zu sein und die Aussicht auf Weltcuppunkte zu haben, kam es zu einem Spektakel im 2. Durchgang, bei dem ich, wie viele andere wohl auch, meinen Augen nicht traute.

In umgekehrter Reihenfolge startete der Allgäuer Stefan Luitz als 6. in den 2. Durchgang

weiter lesen >>

Er hat’s getan! Felix Baumgartner springt über 39 Kilometer aus dem All

Er hat’s getan! Felix Baumgartner springt über 39 Kilometer aus dem All

Der Rekord der Rekorde. Die Auswertungen der Messergebnisse sind noch nicht beendet und da wird sich zeigen, ob der Salzburger Felix Baumgartner tatsächlich als erster Mensch im freien Fall Schallgeschwindigkeit erreicht hat. Mann o Mann, das ist kaum zu glauben. Zwei Rekorde sind sicher, und zwar der höchste bemannte Ballonflug und der höchste Fallschirmsprung aller Zeiten, der dritte und wahnsinnigste Rekord wird nach den Messungen möglicherweise dazu kommen.
Nach mehreren Startabbrüchen wurde der Traum des jungen Österreichers wahr. Im Astronautenanzug springt

weiter lesen >>

Bye Bye Mister Schwarzenegger

Bye Bye Mister Schwarzenegger

Er ist 2003 angetreten, um den überschuldeten Haushalt in Kalifornien, der zum Rauswurf seines Vorgängers Gray Davis geführt hatte, zu sanieren, und um den Amerikanern endlich Aufmerksamkeit auf deren völlig ignoriertes Umweltbewusstsein zu lenken. Letzteres ist ihm in Sachen Reduzierung des Ausstoßes von Treibhausabgasen ganz gut gelungen, zumindest so gut, wie dies bei der Bevölkerung in Kalifornien eben möglich zu sein scheint. Das finanz- und wirtschaftspolitische Bestreben des ehemaligen Actionheldes und berühmtesten Body Builders ist leider reichlich daneben gegangen. So wurde der Schuldenberg in der Amtszeit von Arnold Schwarzenegger mehr als verdoppelt, die

weiter lesen >>

Wind verkatert Vierschanzentournee, Neujahrsspringen ein Witz

Wind verkatert Vierschanzentournee, Neujahrsspringen ein Witz

Da haben sich einige gequält, aber die meisten sind gequält worden. Vom Wind, von der Jury. Die unübetroffenen Österreicher mussten mit ansehen, wie ihre Mannschaft sang- und klanglos unterging und damit jede Chance auf den Gesamtsieg der Tournee zunichte gemacht wurde. Außer für Thomas Morgenstern, der gottseidank noch ein paar Pünktchen retten konnte, um die Führung zu behalten, war dieses Springen heute unfair und unschön. Auch die Sportler leiden unter derartigen Juryentscheidungen, denn niemand konnte sich heute freuen, dass er besser gewesen wäre als ein anderer. Ein reines Glücksspiel

weiter lesen >>

Vom Schulranzenpacken und Hundabholen

Vom Schulranzenpacken und Hundabholen

Wir sind wieder da, jaja.

Heute früh gegen 02.00 h nach 8 Std. Fahrt vom adriatischen Teutonengrill wieder heimgekehrt. Das war ja mal eine ganz neue Erfahrung. Das letzte Mal war ich nämlich vor 45 Jahren an der Adria und da waren wir eigentlich Exoten in Bella Italia. Das hat sich geändert. Fast ungläubig wurden die Italiener in unserer Ferienanlage beäugt, die

weiter lesen >>