Asylbewerber und kein Ende

Asylbewerber

Die Betreuung der Asylbewerber funktioniert in den meisten Fällen bei kleineren Unterkünften. Hier bemühen sich Nachbarn zusammen mit Ehrenamtlichen um Integration. Auch die Sportvereine leisten gute Arbeit. Probleme entstehen häufig da, wo viele Menschen in großen Unterkünften zusammen leben müssen.

weiter lesen >>

Ermordete Frau in Obersendling, Täter legt Teilgeständnis ab

Ermordete Frau in Obersendling, Täter legt Teilgeständnis ab

Dass sie eine Frau war und zur falschen Zeit am falschen Ort war, ist dem Mordopfer zum Verhängnis geworden. Es hätte jede andere Frau, die zum Tatzeitpunkt dem Täter begegnet ist, treffen können. Der psychisch auffällige Mann sei dieser Frau hinterher gelaufen und konnte sie leicht überwältigen, da die 31-Jährige Kopfhörer trug und ihn nicht kommen hörte. Zuvor habe er gewartet, bis eine Frau an ihm vorbeikommen würde, denn einen Mann hätte er nicht so leicht überwältigen können.

Nach der Tat flüchtete der Täter in die Wohnung seiner Eltern, wo er am Donnerstag Vormittag verhaftet wurde. Diese Wohnung liegt in der Nachbarschaft der Getöteten. Die Polizei nahm die ersten Ermittlungen im direkten

weiter lesen >>

Die Wasserbombe

Die Wasserbombe

Auf einem Volksfest soll der 16jährige Teenieschwarm, Justin Bieber, einen Polizisten mit einem mit Wasser gefüllten Ballon beworfen haben, ist ja furchtbar. Denn dieser Jugendliche hat viele Menschen mit den Wasserbällen beworfen und traf dabei halt aus Versehen auch einen Gesetzeshüter. Bieber war aufgetreten auf einem Volksfest und hat ein bisschen rumgealbert, so, wie das eben Kinder mit gerade mal 16 Jahren zu tun pflegen. Justin Bieber tut mir persönlich ein wenig leid, denn irgendwie ist seine Karriere etwas zu früh gestartet. Hoffen wir, dass er diesen

weiter lesen >>