Ein Verkehrsclub für alle

Fahrrad Fairkehr für alle

Ein Fairkehr (Verkehr)sclub für alle
Der Verkehrsclub Deutschland (VCD) bemüht sich seit Jahren, Privatleuten sowie Städten und Gemeinden Vorschläge für eine umweltfreundliche Verkehrspolitik anzubieten: Weg von der autogerechten Stadt, mehr Grün, Spielplätze und Radwege.
In seine neuesten Heft „fairkehr“ titelt der Club: „Fahrradfahren macht glücklich“. Es wird über beispielhafte Kommunen berichtet, die besonders fahrradfreundlich sind.

weiter lesen >>

Doping, Erpressung, Meineid. Die Akte Lance Armstrong wird immer schwerer

Doping, Erpressung, Meineid. Die Akte Lance Armstrong wird immer schwerer
Was ist das für ein Mensch, der andere unter Druck setzt, der sich wegen seiner Krebserkrankung zum Messias aller Demokraten und Sportler macht, und der wissentlich Falschaussagen streut, um von sich abzulenken. Es ist ein großer Erfolg, sich trotz einer schlimmen Krebserkrankung aufzurappeln und Sieg um Sieg einzufahren. Und es ist irgendwie verständlich, dass die Kontrollorgane bei Lance Armstrong beide Augen zugedrückt haben, um nicht seine Genesung im Kampf gegen den Krebs zu stören, oder? Ich denke, dass Armstrong sich sehr sicher gefühlt haben muss.
Ganz davon abgesehen schaue ich mir schon lange keinerlei Radsport mehr an, denn gerade da ist Doping Gang und Gäbe und so etwas interessiert mich nicht. Die Tour de France

weiter lesen >>

Höhere Kontrolldichte!!! Und wo? Klar, bei den bösen, bösen Radlfahrern

Höhere Kontrolldichte!!! Und wo? Klar, bei den bösen, bösen Radlfahrern

Ja ja, diese bösen Radlfahrer, die zwar keinerlei Gift in den Himmel pumpen, die nicht hupend und aggressiv durch die Rushour stopprunnen, die aber tatsächlich schon mal dabei erwischt wurden, wie sie kriminellerweise in der falschen Fahrtrichtung auf einem extrem breiten Radlweg, wo kein anderer weit und breit in Sicht war, gefahren sind. Strafe? Ja klar. Bei mir waren es das letzte Mal 74,25 Euro inkl. Gebühren, dazu kam eine GSG 9 ähnliche Untersuchung meines Radls, man weiß ja nie … Eine Anzeige wegen Beamtenbeleidigung, weil ich anmerkte, dass es möglicherweise andere Probleme zu lösen geben würde

weiter lesen >>

Runter vom Gas! Am Dienstag wimmelt es von Geschwindigkeits-Messgeräten in und um München

Runter vom Gas! Am Dienstag wimmelt es von Geschwindigkeits-Messgeräten in und um München

Vorsicht Autofahrer!

Wegen steigender Unfallzahlen plant die Polizei für morgen, Dienstag, 27. März 2012, eine Blitzaktion gegen Raser in und um München. Mit mobilen zusätzlichen Messgeräten wird beinahe jede Straße überwacht und es wird sofort gegen Geschwindigkeitsüberschreitungen vorgegangen. Kein pardon.

Wer’s also immer eilig hat, sollte entweder früher losfahren oder

weiter lesen >>

Kaugummi, Geheimtipp für’s Abnehmen

Kaugummi, Geheimtipp für’s Abnehmen

Das erste fast sommerliche Wochenende liegt hinter uns. Doch welch ein Schock! Die sowieso vom Winter blasse, fade, trockene Haut sieht Scheiße aus, aber wenn dann auch noch die Weihnachtsgans über die Bikinihose quillt, Dellen an Po und Oberschenkeln wie auf einer Graniniflasche erscheinen und überhaupt der Bauch den Blick auf die Füße verwehrt, geht die Sommerlaune schnell flöten.

Noch ist es früh genug, die Bikinifigur zu erhalten. Diättipps- und tricks gibt es genug, dass

weiter lesen >>

Die Angst vor Terroristen wird immer präsenter

Die Angst vor Terroristen wird immer präsenter

Lange hat er gewartet, doch jetzt scheint selbst der zurückhaltende Innenminister Thomas de Maiziéres kein Mittel zur Beruhigung mehr zu finden. Bereits am 22. November wollen angeblich bis zu 4 Terroristen der El Kaida aus dem pakistanisch-afghanischen Grenzgebiet nach Deutschland einzureisen, ihre Reise hat bereits begonnen. Besonders gefährdet sind Verkehrsknotenpunkte und größere Menschenansammlunge, wie z.B. die sich im Aufbau befindlichen Weihnachtsmärkte. Die Warnungen müssen ernst genommen werden, dabei sind es längst

weiter lesen >>

100 Polizisten im Babalu und 5 Euro Strafe für Killertüten am Fahrradlenker

100 Polizisten im Babalu und 5 Euro Strafe für Killertüten am Fahrradlenker

Ist es nicht wunderbar, dass der nächtliche Großeinsatz in der Münchner Disco Babalu, bei dem genauer gesagt 100 Polizisten diese Drogenhöhle stürmten, amortisiert werden kann? Und das mit Einkaufstüten am Fahrradlenker. Jawohl! Es kostet nämlich 5 Euro, wenn man mit einer Einkaufstüte am Fahrradlenker erwischt wird!!! Und mit

weiter lesen >>

Fahrräder raus aus der verstaubten Ecke!

Fahrräder raus aus der verstaubten Ecke!

Noch quietschen sie, noch haben sie höchstwahrscheinlich einen oder zwei Platten, Rostflecken oder immer noch den Achter vom letzten Mal im Herbst 2009, als nach dem Biergarten im Dunkeln die Trambahnschiene übersehen wurde, auch die doppelten Schienen waren möglicherweise die Ursache, na ja, jetzt gibt es wirklich keinen Grund mehr, das arme Fahrrad so stiefmütterlich in dem Wust anderer armer Fahrräder liegen oder stehen zu lassen. Ab morgen sieht das Wetter gar nicht mehr so gut aus.

weiter lesen >>

Hoher Spritpreis, immer mehr steigen auf Fahrrad um

Hoher Spritpreis, immer mehr steigen auf Fahrrad um
Das ist ja eigentlich ganz gut, denn man tut nicht nur sparen sondern gleichzeitig auch was für die Gesundheit. Das ist angesicht der Hohen Benzin Preise ja ganz in Ordnung. Auch kann man einen Run auf Fahrräder Verzeichen, so dass auch diese Branche wieder einen Aufschwung erlebt.
Also, Alles Gut und Schön, meint man.

weiter lesen >>