Die Städte und Gemeinden brauchen Geld! Ab 1. April erhöhte Bußgelder für Autofahrer

Die Städte und Gemeinden brauchen Geld! Ab 1. April erhöhte Bußgelder für Autofahrer

Woher nehmen, wenn nicht stehlen? Richtig, von den Bürgern. Ab 1. April 2013 müssen Verkehrssünder noch tiefer in die Taschen greifen, wenn sie die Regeln nicht einhalten. Falschparker aufgepasst! In den Zonen mit Parkscheinpflicht (also quasi überall inzwischen) kostet ab 1. April das Parken ohne Parkschein nicht mehr 5,00 Euro, sondern 10,00 Euro. Damit ist das günstigere Umgehen eines Parkhauses hinfällig :-;.

Eine Überschreitung der Parkdauer wird je nach Zeit gestaffelt. Von 30 – 60 Minuten 15,00 Euro, bis 2 Std. 20,00 Euro und bis 3 Std. 25,00 Euro. Falschparken generell wird viel höher bestraft als bisher, also Vorsicht ist geboten. Lieber das Auto stehen lassen und aufs Rad umsteigen, obwohl?

weiter lesen >>

Achtung Erpressungsanrufe!

Achtung Erpressungsanrufe!

Seit Tagen werde ich von einer angeblich staatlichen Stelle angerufen, die mir mitteilt, dass ich kostenpflichtig bei vielen Spielen eingetragen sei und dass ein Haufen Kosten auf mich zu käme. So etwas würde einem leicht passieren, wenn man im Internet aus Versehen auf einen falschen Link gekommen sei. Insgesamt stünden bei mir über 800 Euro offen und bald müsste ich mit Mahnschreiben und -verfahren rechnen.

Und da hätte diese Stelle ein einmaliges Angebot für mich. Für nur 67,50 Euro könne ich in der Zukunft sicher davon ausgehen, nicht in die Kostenfalle der unseriösen Internetplattformen zu geraten. Und da die ja vom Staat kontrolliert seien, soll ich gefälligst nicht blöd sein und dieses Angebot annehmen. Zudem

weiter lesen >>

Die Aasgeier schweben über Joey Heindle, die Pleite eines Dschungelkönigs

Die Aasgeier schweben über Joey Heindle, die Pleite eines Dschungelkönigs

Ja, er ist pleite! Denn er hat aufgrund seiner wunderbaren Naivität, die ihn zuletzt am 26. Januar 2013 zum Dschungelkönig werden ließ, Managern vertraut, die ihm eigentlich helfen sollten, nicht ganz so dumm dazustehen, wie er es jetzt tut. Joey Heindle ist gar nicht so dumm, wie er aussieht, denn er hat seine finanziellen Angelegenheiten in spezialisierte Hände gelegt. Erfrischend naiv und ohne jegliches Misstrauen gegenüber anderen, das waren die Zutaten zum Sieg bei „Ich bin ein Star, holt mich hier raus“, und genau das waren auch die Zutaten für gerissene, geldgierige Manager, die bereits im Vorfeld über das Schicksal des 19Jährigen entschieden hatten.
Jetzt ist es zu spät, die Verträge, die Joey im guten Glauben unterschrieben hatte, müssen erfüllt werden. Die scheinen teuer zu sein, zu teuer, um aus einem vermeintlichen Gewinn als König des

weiter lesen >>

Telefonvoting- miese Abzocke bei RTL

Telefonvoting- miese Abzocke bei RTL

So viele Millionäre gibt es doch gar nicht bei Günther Jauch, dass RTL, man könnte fast schon sagen betrügerisch, Gelder einstreicht. Bei der Sendung Dschungelcamp können die Zuschauer vor dem Fernseher für ihre Favoriten um den Sieg voten, pro Anruf aus dem Festnetz 0,50 €. Und, wie die RTL-Zuschauer nun mal so sind, wurde auch kräftigst der Telefonhörer gequält, Telefongebühren im horrender Höhe gingen auf das Konto von RTL. Was den Zuschauern jedoch nicht gesagt wurde ist, dass für die gestern laufende Staffel jedwedes Voting hinfällig war. Je mehr Anrufe für eine Person, desto sicherer deren Verbleib im australischen Dschungel. Derjenige, der am wenigsten Zuschaueranrufe

weiter lesen >>

Teurer Personalausweis ab 1. November 2010

Teurer Personalausweis ab 1. November 2010

Der Bürger muss nicht nur mehr bezahlen, nein, er wird noch „gläserner“.

Wer seinen Fingerabdruck und seine Daten nicht mittels Chip auf dem neuen Ausweis gespeichert haben möchte, sollte versuchen, dass er einen neuen, länger gültigen Ausweis noch vor dem 1.11. erhält.

Ich persönlich bekomme es langsam mit der Angst, die anfänglicher Wut gewichen ist, zu tun. Da

weiter lesen >>

Gebühren am Geldautomat sollen auf 5 Euro begrenzt werden!

Schon wieder wird davon gesprochen, dass die Gebühren an deutschen Geldautomaten zu hoch sind. Das sind sie auch auf jeden Fall!

5,87 Euro kostet es im Durchschnitt Geld von einer fremden Bank abzuheben! Laut N-TV verlangen sogar 10 Geldinstitute 10 Euro Gebühren.

Woran liegt es, dass deutsche Banken sich so etwas erlauben dürfen und auch noch damit durch kommen?

weiter lesen >>

Systemmatische Abzocke bei den Gesetzlichen Krankenkassen?

Erhöhung der Zusatzbeiträge bzw. Einführung bei den Gesetzlichen Krankassen
Deutschland und die Deutschen laufen Sturm gegen die Zusatzbeiträge der gesetzlichen Krankenkassen. Die Mitglieder reagieren mit Unverständnis, Ratlosigkeit und Wut. Denn: 2009 erwirtschafteten die Kassen einen Überschuss von ca. 1,1 Milliarden Euro!
Die Einnahmen der gesetzlichen Kassen hätten insgesamt fast 172 Milliarden Euro betragen, teilt

weiter lesen >>

Verstärkte Polizei Kontrollen in der Weihnachtszeit

Verstärkte Polizei Kontrollen in der Weihnachtszeit
Wie man jetzt täglich merkt und Spürt, hat die Polizei ihre Kontrollen während der Weihnachtszeit verstärkt und erweitert. Hier kann man sagen, gut, es ist ja zur Sicherheit der Menschen. So wird ja die Unfall Vermeidung durch Trunkenheit am Steuer mehr oder weniger reduziert, dass ist gut für alle.
Doch ist es wirklich so? Dass lassen wir mal dahingestellt. Denn wenn ich mir München so ansehe, zweifle ich daran, dass dem so sei. Hier wird kontrolliert, was das Zeug hergibt, dass zu jeder Tages und Nacht Zeit. Auffalllend dabei, das hier jede nur Erdenkliche Möglichkeit

weiter lesen >>