Schießerei – Schüsse, AMOK Lauf im OEZ in München

Hier in München ist momentan der ‚Sonderfall‘ von den Behörden ausgerufen worden. Wegen dem AMOK Lauf im OEZ sind alle öffentlichen Verkehrsmittel – U-Bahn, S-Bahn, etc – ausgesetzt worden. Die Bürger werden aufgefordert in ihren Wohnungen zu bleiben. Der Hauptbahnhof wird von keinen Zügen mehr angefahren. Die GSG9 wird gerade eingeflogen.
Heute gegen 18:00 sind im OEZ (Olympia Einkaufszentrum) und Umgebung Schüsse gemeldet worden. Gemäß Berichten von Augenzeugen sollen bis zu 3 Personen um sich geschossen haben. Auf der Facebook Seite der Polizei wird von mindestens 6 Toten gesprochen.
Ich habe auf Facebook ein Video gesehen, wie eine Person aus dem Seitenausgang des McDonald beim OEZ rauskommt und anfängt auf Leute zu schießen, die dann all panikartig davon laufen.
Das beunruhigende ist, dass der oder die Täter noch nicht gefaßt sind. So, als ob die noch weitere Aktionen planen. Das scheint nämlich nicht wie bei Terror Angriffen andern orts ein Selbstmord-Anschlag zu sein.
Auf jeden Fall fliegen über unseren Köpfen permanent Polizei Hubschrauber, die angeblich Scharfschützen drin haben und überall hört man die Sirenen der Einsatzfahrzeuge.
Wir versuchen auch schon seit einiger Zeit einen Freund von uns zu erreichen, der eventuell in der Nähe des OEZ war!


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.