Lampe kaputt, was tun mit Halogen-, Energiesparlampen und Leuchtstoffröhr en?

Die Entsorgung der Leuchtstoffröhren, LED und Energiesparlampen erfordert vom Verbraucher besondere Sorgfalt, denn diese enthalten geringe Mengen an Quecksilber. Sie sollten auf keinen Fall im Hausmüll landen!
Bundesweit gibt es für diese Lampen Sammelstellen, die man im Internet unter www.sammelstellensuche.de findet.
In Nürnberg, Lauingen, in der Nähe von Wilhelmshafen sowie im Landkreis Aichach-Friedberg gibt es Firmen, die sich um das Recycling kümmern.Es gibt dafür unterschiedliche Methoden. Z.B. Kapp,-Trenn oder Separation Verfahren.
Quecksilber kann gefährlich sein, wenn man es einatmet oder direkt damit in Berührung kommt, dann kann es zu Lähmungen zu führen. Wenn eine Lampe bricht, sollte man den Raum sofort durchlüften und die Scherben entsorgen.
Glühbirnen und Halogenlampen dagegen bestehen aus Glas und Metall. Sie enthalten keine Inhaltstoffe die umweltbelastend sind. Deshalb dürfen diese Leuchtkörper in den Restmüll.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.