Die reiche Apfelernte, was tun damit?

Dieses Jahr haben wir eine sehr reiche Apfelernte und manche
Hausfrau steht ratlos davor: was soll ich mit so vielen Äpfeln
anfangen?
Eine gute und schnell durchführbare Verwendung ist das Backen
eines Apfelbrotes. Es ist saftig, schmeckt fast jedem und ist sehr lange haltbar.
Hier das Rezept:

Apfelbrot

750 g grob geraspelte Äpfel
200 g Rohrzucker
gut vermischen und 4 – 6 Std. ziehen lassen.

dann
500 g Mehl
1 Päck. Backpulver
200 g Mandeln, geschält
200 g Rosinen
1 Eßl Kakao
1 Teel. Zimt
1 Glas Weinbrand

Alles gut mischen und in eine gefettete Kastenform füllen.
Bei 175° 1 1/4 Std. backen.

Viel Erfolg beim Backen und guten Appetit!


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.