Haus der Senioren: Gemeinsam statt einsam!

Gemeinsam statt einsam, das ist das Motto im Haus der Senioren im Wittelsbacher Land.

In diesem Haus ist täglich eine Menge los: Am Montag und Freitag treffen sich die Computer Freunde. Wer Probleme mit seinem PC hat und Hilfe braucht wird hier betreut und „geholfen“.

Am Dienstag treffen sich die Interessenten für Französisch und am Mittwoch gibt es zwei Englisch Gruppen, Anfänger und Fortgeschrittene. An mehreren Nachmittagen wird Rommee und Canasta gespielt. Manchmal ist am Nachmittag Kaffee Klatsch, das muss auch mal sein. Ein Nachmittag ist für die Sänger reserviert. Sie kommen in großer Zahl und genießen es, einmal richtig ihre Lungen zu aktivieren! Unter Anleitung einer Künstlerin findet alle zwei Wochen ein Malkurs statt. Und Sonntags gibt es immer wieder Filmvorführungen. Dies alles wurde möglich, weil die frühere Bewohnerin eines alten, Denkmal geschützten Hauses es der Stadt vermachte. Als Auflage galt, dass es den Senioren zur Nutzung dienen soll. Es musste natürlich gründlich renoviert werden, was nicht billig war! Aber es ist auch nur möglich, weil sehr viele Freiwillige sich engagieren. Für jede Gruppe ist ein/e Betreuer/in verantwortlich. Kommt man als Neuling in dieses Haus, wird man sofort begrüßt, vorgestellt und herzlich aufgenommen. Den Senioren die Möglichkeit, ihre Freizeit sinnvoll, kreativ und vor allem gemeinsam zu verbringen ist das Ziel.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.