Plant a tree- oder weniger Fleisch?

„Plant a Tree“ Das ist eine lobenswerte Aktion an der sich auch viele Kinder beteiligen. Sie machen sich Sorgen um ihre Umwelt und möchten etwas tun, damit der CO2 Ausstoss verringert wird. Auch viele Erwachsenen beteiligen sich an diesem Projekt.
Aber es wäre viel effektiver und weniger aufwändig, wenn sie ihren Fleischkonsum reduzieren würden. Denn bei der Produktion von Fleisch entsteht eine Unmenge an CO2 sowie Methangas, das auch zum Absterben von Pflanzen  führt.
Unsere Schlachtiere werden mit billigen Futtermitteln, die hauptsächlich aus Südamerika kommen, gefüttert. Dort werden Wälder abgeholzt, damit man diese Futtermittel anbauen kann. Es wäre doch logisch diese Kette zu durchbrechen und Bäume in Südamerika zu retten,  indem man weniger Fleisch ißt!? Früher gab es nur am Sonntag einen Braten. Vielleicht sollten wir dahin zurück, denn auch für die Gesun dheit wäre es besser!


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.