Webdesign für SEO und User

Webdesign für SEO
Ein Thema, mit dem sich eigentlich jeder Webmaster, jeder Webseiten Betreiber auseinanderzusetzen hat. Denn hier besteht bei vielen Homepages dringender Handlungsbedarf.
Viele lassen Sich von Webdesignern echt verdammt schöne Layouts für Ihre Webseiten entwerfen und Gestalten, jedoch wird meistens dabei der Aspekt der Suchmaschinen dabei vollkommen vergessen. Ich gehe sogar soweit, das ich der Meinung bin, dass Webdesigner diesen Passus nicht einmal beim Webdesign mit ein beziehen. Ob nun aus Unwissenheit, ob aus Gründen der „schönen Bildchen“ oder aus Bequemlichkeit.
Doch wer mit seinen Webseiten, Homepages Erfolg haben möchte und will, der muss sich auch an die Richtlinien der Suchmaschinen halten. Also an sogenannte SEO Vorgaben (Seach Engine Optimization). Hält man sich an diese, wird man auch eher Erfolg mit seiner Homepage haben.
Wenn man sich aber die Homepages von Seiten in den hinteren Rängen der Suchmaschinen ansieht, weiss man schon auf den ersten Blick, dass sich Webseiten Betreiber und viele Webdesigner definitiv nicht an diese Richtlinien und Vorgaben halten oder daran gedacht hatten. Da wird mit schönen Bildern gearbeitet (klar, das macht ja das Webdesign aus), wird mit Flash und interaktiven Zusätzen gearbeitet, ohne Rücksicht auf den User und die Suchmaschinen.
Na Hauptsache, die Seiten sind schön, gefallen mind. einer Person (dem Auftraggeber) und damit Schluss.
Dass aber beim Webdesign und der Realisierung eine Symbiose zwischen Webdesign, SEO und dem Programmierer eingegangen werden muss, ist vielen dabei Entfallen, oder jene möchten es nicht Wahrhaben.
Ein SEO wird immer andere Ansichten von einer Webseite haben, als ein Webdesigner, das ist Fakt. Genauso wie der Programmierer andere Ansichten hat wie der SEO, auch dass ist Fakt.
Wer also immer in den hinteren Suchergebnissen der Suchmaschinen rumdümpelt, der sollte sich also Fragen, habe ich diese Aspekte wie oben beschrieben Bedacht oder nicht?
Sind meine Webseiten, mein Webdesign Suchmaschinen freundlich oder nicht? Wenn die Antwort NEIN lautet, dann sollte man sofort professionelle Hilfe holen, sich wenn nicht anders möglich, ein neues SEO freundlicheres Webdesign verpassen lassen mit der dazugehöriger professioneller Umsetzung respektive Programmierung. Dabei den „alten“ Webdesigner evtl. miteinbeziehen oder in den Wind schiessen.
Denn leider behaupten einige Webdesigner zwar, dass Sie Suchmaschinen konforme Webdesign erstellen und Programmieren, die Realiät sieht leider anders aus.
Einige wissen nicht einmal die Grundregeln von moderem aktiven Webdesign respektive der dazugehörigen SEO Massnahmen, verkaufen aber dem Kunden dies.
Am besten immer unabhängige Firmen für diese Bereiche nehmen, oder Firmen, die sich damit auch eingehend befassen und beides Sinnvoll in SEO Webdesign integrieren.

Beratung bekommen Sie hier:
Suchmaschinenoptimierung und Webdesign München


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.