Alles Beten und Flehen war umsonst, Mirco ist tot

Alles Beten und Flehen war umsonst, Mirco ist tot

Ein Familienvater !!! hat nach Angaben der ermittelnden Behörden Mirco auf dessen Heimweg an einer abgelegenen Stelle abgepasst und ins Auto gezerrt. Soweit man das heute noch rekonstruieren kann, handelt es sich offensichtlich um ein Sexualdelikt. Der Täter wurde endlich gefasst. Sein Auto, ein VW Passat, war der Schlüssel zum Überführen des Täters, der schon längere Zeit als Hauptverdächtiger im Visier der Ermittler stand.

Meine Güte, wie sehr muss das die Eltern von Mirco sowie die Kinder des Täters! schmerzen. Was spielt sich in diesem Kopf ab? Wie kann man derartige Fehlleitungen vorher erkennen? Warum hat die Frau des Täters nichts bemerkt?

Es ist erschütternd zu wissen, dass in manchen Köpfen eine derartig grausame Bombe tickt, die nicht einmal von engen Vertrauten bemerkt wird.

Kommentare

Alles Beten und Flehen war umsonst, Mirco ist tot — 1 Kommentar

  1. Das ist Furchtbar… ich führe schon den ganzen
    Tag Selbstgespräche… Was ist das für eine
    Kreatur? Ein Familienvater von 3 Kindern! Was hat der seinen KINDERn angetan?!

    View Comment