Ex Boney M. Frontman und Tänzer Bobby Farrell ist TOT.

Der ehemalige Frontman von Boney M. ist tot. Bobby Farrell starb mit 61 Jahren. Der niederländische Popstar und Tänzer starb am Donnerstag in seinem Hotel in Sankt Petersburg. Am Abend vorher war er noch aufgetreten.
Bobby wurde um neun Uhr Morgens tot in seinem Zimmer aufgefunden, sagte sein Agent John Seine. Seine drei Tänzerinnen und Techniker standen heute Morgen vor seiner Tür, versuchten ihn zu wecken, hämmerten zwei Minuten lang, bevor sie die Tür durch ein Hotel-Personal öffnen ließen. Bobby lag regungslos auf seinem Bett.
Die Todesursache ist bislang noch unbekannt. Eine erste Untersuchung hat nach Polizeiangaben keine Hinweise auf einen gewaltsamen Tod ergeben.
Die Originalbesetzung von Boney M. waren neben Farrell Liz Mitchell, Marcia Barrett und zeitweilig Maizie Barrett.
Berühmte Lieder von Boney M.: Daddy Cool, Sunny, Ma Baker und Rivers of Babylon
Aufgefallen war Farell vorallem durch seine Tanzeinlagen, die nicht nur komisch aussahen sondern sich dadurch auch ein jeder daran erinnern konnte.

Kommentare

Ex Boney M. Frontman und Tänzer Bobby Farrell ist TOT. — 1 Kommentar