Das Urteil von Michail Chodorkowski beweist es: Keine Demokratie in Russland

Das Urteil von Michail Chodorkowski beweist es: Keine Demokratie in Russland
Das umstrittene Urteil von Michail Chodorkowski, der nun weitere Jahre im Gefängnis bleiben muss, beweist es wieder: Keine Demokratie in Ruslland, im Gegenteil, alles wird und wurde vom Staat kontrolliert. Das Kritiker einfach verschwinden, ist man ja gewohnt, aber diesesmal wurde eben einer für einen Schauprozess benötigt.
Doch ist er wirklich schuldig? Denn die Russische Regierung hatte ja immer ein besonderes Auge auf seine Kritiker, diese wurden bestens Überwacht und kontrolliert. Ich persönlich bin der Meinung, das hier definitiv nichts mit Rechten Dingen zugegangen ist. Es ist halt eine moderen Methode, unliebsame und unbrauchbare Menschen daran zu hindern, eigene Meinungen zu verbreiten.
Natürlich ist das alles auch ein Warnsignal für die Finanzwelt. Denn es beweist, wer kritisch gegenüber der Russischen Regierung ist, dem kann das gleich blühen.
Hat dies evtl. noch folgen? Für Investoren, Geschäftsmänner und anderen? Ich Denke ja.
Armes Russland, Zeit, das Ihr wirklich etwas „Ehrliche Demokratie“ abkriegt. Denn jestzt ist es alles andere als Ehrlich und Glaubhaft. Und so nebenbei, der nächste Diktator in Russland ähm Präsident natürlich 😳 , den kjennt ja Wahrscheinlich jeder, wird es wieder ein alter neuer? Klar, die Weichen sind ja schon gestellt. Hoffentlich macht da aber einer einen Strich durch die Rechnung, frisches Blut in der Regierung, weg vom alten System.
Werden ja sehen.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.