Steuererhöhung statt Steuersenkung fast sicher

Steuererhöhung statt Steuersenkung fast sicher
Union und FDP haben Ihre Wahl vor 7 Monaten durch ihr Wahlversprechen gewonnen, die Steuern zu senken. Doch jetzt sieht es anders aus. Jetzt denkt die Regierung schon darüber nach, die Stuern zu erhöhen statt zu senken. Nicht einmal eine erneute Erhöhung der Mehrwertsteuer ist noch tabu, wie der „Spiegel“ berichtet. Es soll nicht nur gespart werden, sondern es wird fieberhaft nach neuen Einnamequellen für die Regierung gesucht.
Das was ich damlas schon sagte, das alles anders wird, als es versprochen wurde, glaubte mir zwar damals keiner, denn viele setzten die Hoffnung in die neue Regierung, doch es ist jetzt so, wie ich es Prophezeite. Wieder einmal wird und wurde bewiesen, das damals alles daran gesetzt wurde, das die Parteien gewählt werden, doch keiner wird nur im entferntesten daran denken, die Wahlversprechen auch umzusetzen. Klar ist die Regierung durch die Wirtschaftskrise und Finanzkrise auch angeschlagen, doch warum endet immer alles beim kleinen Bürger?
Heisst es nicht, Politiker sind für das Wohl des Staates verantwortlich? Sollen Sie nicht alles daran setzen, den Bürger zu Helfen und zu entlasten anstatt ihn mit immer höhreren Abgaben zu konfrontieren?
Als erstes sollte woanders gespart werden, nämlich bei all den Stuergelöd Verschwenungen die die Regierung macht. Da werden Brücken gebaut, die keiner braucht, Bauvorhaben durchgezogen, die absolut überteuert sind und vieles mehr, man sehe sich nur den Berichte von diversen Vereinen der Steuerzahler an. Wo da nicht alles Milliarden verschwendet werden, die man aber einsparen könnte oder zumindest die Kosten reduzieren könnte.
Wenn das so weitergeht, wird es nicht zu lange dauern, bis die Bürger auf die Barrikaden gehen, wie bereits in anderen Ländern, denn es muss sich etwas zum Positiven ändern und nicht immer nur einseitig ins Negative.
Aber am Ende bewahrheitet sich der Spruch: Schau trau wem, aber „niemals einen Politiker“.


Kommentare

Steuererhöhung statt Steuersenkung fast sicher — 1 Kommentar

  1. Meine Rede…. Man kommt sich nur noch vor wie eine Melkkuh.

    In unserer Politik gibts wie in den südlichen Staaten Vetternwirtschaft und Lobbytum. Da werden unglaubliche Geld hin und hergeschoben oder besser gesagt verblasen.

    Man sollte sich mal die Ausgabenpolitik in den Amtsstuben anschauen. Unmöglich teils. Da wird Geld budgetiert und wenn es nicht ausgeschöpft wird, dann bekommen die Ämter zur Belohnung für Sparsamkeit weniger….. Haha… So sieht sparen in Wirklichkeit aus. Also gibt niemand Geld her, weil er sonst keines mehr oder weniger bekommt.

    vg
    Maik

    View Comment

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.