Abzocke bei Internet Dienstleistern

Die Abzocke bei Internet Dienstleistern wird immer rigeroser. Egal ob nun für Internet Zugang, Webhosting, Telefonie, überall wird man auf das massivste abgezockt. Denn will man Bestellen, ist die Hotline „noch kostenfrei“, sobald man aber einen Vertrag abgeschlossen hat und man hat Probleme damit, wirds teuer. Denn für bestehende Kunden gibt es „keine kostenlose“ Hotline, nein, diese sind dann extrem teuer, kann sogar bis zu 2Euro die Minute kosten. Da kommt es dann schon mal vor, das man 10 min oder länger in der Leitung ist, bis man einen reellen Menschen an der Leitung hat, nur um dann festzustellen, das dieser dann nicht mal kompetent ist.
Geht uns bei einem der „angeblich besten und grössten“ Hostern so. Bis die mal zugeben, das die selbst Probleme haben, wird immer erst alles auf den Kunden abgewälzt, das sein Rechner, sein Internet oder was auch immer gerade nicht geht oder kapputt sei.
Am Ende stellt sich an meinem Beispiel fast immer raus, das es der Hoster ist, der Server Probleme hat, DNS Probleme hat oder ähnliches.
Ruft man diese dann an und teilt seine Beschwerden mit den teuren Hotline Nummern mit, wirds schon teuer, in der Regel kann man sagen, ca. 10 – 15 Euro kostet so ein Telefonat schon.
Das hat mit Dienstleistung nichts mehr zu tun, sondern rein mit Abzocke. Der Kunde, sobald er einen Vertrag abgeschlossen hat, wird zusätzlich ausgenommen wie eine Weihnachtsgans, obwohl fast immer die Fehler bei den Dienstleistern selbst liegen. Normalerweise sollte dies angeprangert werden dürfen, doch wehe, es tut einer, dann stehen demjenigen gleich Klagen von den Dienstleistern ins Haus. (Rufschädigung, üble Nachrede und was weiss ich noch alles)
Es sollte gesetzlich geregelt werden, wenn sich ein Dienstleister Dienstleister nennen darf, meiner Meinung nach nur, wenn er für seine Kunden auch Kostenlose Hilfe und Beratungen bereitstellt und nicht noch überteuert den Kunden abzockt.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.