Extrem viele Deutsche falsch versichert?

Extrem viele Deutsche falsch versichert?  zu Teuer, zu wenig Leistungen
Extrem viele Deutsche sind nach Ansicht der Vorstandschefin des Bundes der Versicherten, Lilo Blunck, definitv falsch oder zu teuer versichert. Blunck rechnete im Nachrichtenmagazin „Focus“ vor, dass im Durchschnitt jeder Deutsche sechs Versicherungen abgeschlossen hat, für die er jedes Jahr ca. 1780 Euro bezahlt.
Ca. 400 – 600 Euro davon lassen sich bei gleichem oder sogar besserem Versicherungsschutz einsparen, sagte Blunck dem Magazin. Es lohne sich, „den Policenordner aufzuräumen“. Der Bund der Versicherten ist eigenen Angaben zufolge mit mehr als 50 000 Mitgliedern die größte unabhängige gemeinnützige Verbraucherschutzorganisation für private Versicherungsfragen.
Darum lohnt sich ein Versicherungsvergleich auf jedenfall, denn man kann nicht nur sparen, sondern auch seine leistungen dabei erweitern, ohne das es gleich teurer wird.
Leider nutzen viele Deutsche diese Möglichkeit immer noch nicht, da sie oftmals denken, es gäbe zuviel Aufwand, eine Versicherung zu wechseln oder seinen Versicherungsvertrag zu erweitern mit reduzierten Kosten, was aber nicht stimmt, denn meistens übernehmen die neuen Versicherungen alles für einen Wechsel der Versicherung.

Hier ein paar Portale für Versicherungsvergleiche:

Private Krankenversicherung Vergleich (PKV)
— Berufsunfähigkeitsversicherung Vegleichen

Rentenversicherung Vergleichen
Verschiedene Versicherungsvergleiche
Beihilfe Versicherung
Info Seiten zu versicherungsvergleiche und Versicherungs News

Egal welche Versicherung Sie haben, Sie sollten unbedingt die kostenlose Vergleiche nutzen, denn wie schon erwähnt, Sie können einiges an Beiträgen einsparen und dafür sogar mehr Leistung bekommen.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.