Horror Terror in Mumbai (Bombay)

Horror Terror in Mumbai (Bombay)
Die schrecklichen Terroranschläge von Bombay – anscheinend von langer Hand geplant
!
Mehrere der islamistischen Attentäter haben die indische Finanzmetropole vor einigen Monaten besucht. Sie lebten dort eine längere Zeit getarnt als Studenten! Unter Berufung auf das Verhör eines festgenommen Extremisten berichtet die „Times of India“, neun der Täter hätten eine Wohnung im Bezirk Colaba, einem der späteren Anschlagsorte, gemietet.
Die Gruppe habe oft die beiden Luxushotels besucht, die unter den Zielen der Anschlagsserie waren.
Die Extremisten, von denen die meisten aus Pakistan stammten, hätten sich als Malaysier ausgegeben. Mindestens zehn der Angreifer seien letzte Woche nach Bombay gereist, berichtet die Zeitung. Am Samstagmorgen hatten indische Sondereinheiten nach heftigen Kämpfen mit dem Luxushotel „Taj Mahal“ auch das letzte von Extremisten besetzte Gebäude unter ihre Kontrolle gebracht.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.