Kaminfeuer, Lagerfeuer Romantik in der Wohnung

Kaminfeuer, Lagerfeuer Romantik in der Wohnung
Im Winter gemütlich am Kamin zu sitzen, ist für viele ein Traum. Die flackernden Flammen verleihen an kalten, dunklen Tagen dem Wohnraum eine wohlige Atmosphäre.
Möglichkeiten, sich Lagerfeuerromantik ins Haus zu holen, bieten offene Kamine, Heizkamine und Kaminöfen. Für welche Lösung man sich entscheidet, hängt natürlich von den persönlichen Vorlieben ab. Eine wichtige Rolle spielt aber auch, welchem Zweck der Kamin dienen soll.
„Der offene Kamin darf entsprechend der Kleinfeuerungsanlagen-Verordnung nur gelegentlich betrieben werden“, erläutert Lehmann. Diesen Begriff hat das Oberverwaltungsgericht Rheinland-Pfalz in Koblenz präzisiert: Nach diesem Urteil darf ein offener Kamin nicht mehr als an acht Tagen im Monat für jeweils fünf Stunden betrieben werden.
Dazu aber ist es besser, Ihren Ofenbauer, Kaminbauer oder Schornsteinfeger zu befragen.
Auch hier können Sie mehr Erfahren:
Ofenbau, Kaminbau München


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.