Ölpreis fällt weiter

Ölpreis fällt weiter, doch man merkt dies kaum bei den Tankstellen
Der Preis für ein Barrel der US-Sorte West Texas Intermediate (WTI) mit Auslieferung im November fiel auf 78,04 US-Dollar. Das sind 59 Cent weniger als zum Handelsschluss am Vortag. Der Preis für ein Barrel der Nordseesorte Brent zur Auslieferung im November sank um 48 Cent auf 74,05 Dollar.
Hilft uns jedoch nicht viel, da die Öl Konzerne in DE nicht darauf reagieren.
Bei jeder nur kleinsten Weise nach oben, erhöhen sie die Preise sofort.
Ich vergleiche die Öl Multis mit einer Mafia Organisation. Und da bin ich wahrscheinlich nicht mal alleine.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.