Jörg Haider, Landeshauptmann aus Kärnten ist TOT

Jörg Haider, Landeshauptmann aus Kärnten ist TOT
Der Vorsitzende des rechtsgerichteten Bündnis Zukunft Österreich (BZÖ) kam im Ort Lambichl, südlich von Klagenfurt, mit seinem Auto von der Straße ab. Kurz vor dem Unfall soll er ein anderes Auto überholt haben, dessen Fahrerin den Unfall meldete.
Haider war allein in seinem Dienstwagen, einem VW Phaeton, unterwegs. Aus unbekannter Ursache kam er nach dem Überholmanöver von der Fahrbahn ab, durchbrach einen Zaun, prallte gegen ein Verkehrsschild, dann gegen einen Betonsockel. Der Wagen überschlug sich mehrfach. Haider war laut Polizei zum Zeitpunkt des Unfalls angeschnallt, erlitt aber schwerste Verletzungen: Die Halswirbelsäule gebrochen, der linke Oberarm fast abgetrennt – der 58-Jährige hatte keine Überlebenschance.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.