Amerikaner schuld an weltweiter Bankenkrise

Amerikaner schuld an weltweiter Bankenkrise
Amerikanische Banken und Ihr Fehlverhalten und die Spekulationen sind Schuld an der weltweiten Bankenkrise in die immer mehr Länder und Banken wie in einem Strudel hineingezogen werden.
Das jahrelange arrogante und windige Spekulieren rächt sich zwar vorallem in den USA, jedoch werden auch Banken aus anderen Ländern in diesen Sog aus Geldgier, Blindheit und Unverfrorenheit mit hineingezogen.
Die Bankenkrise hat weite Auswirkungen. Denn es werden auch Wirtschaftszeige angegriffen und angeschlagen, die eigentlich nicht viel mit Spekulationen zu tun haben. So ist nun auch die Automobil Branche angeschlagen, stellt teilweise Produktionen ein, da der Verkauf an neuen Autos rückgangig ist. Aber nicht nur das, auch die Tourismus Branche leidet extrem darunter.
Schuld aber sind einzig und allein die Amerikanischen und Banken und deren Manager. Aus reiner Geldgier und Gewinn Maximierung haben sie sich auf windige Kredite und Geschäfte eingelassen und dadurch diese Krise, die wohlbemekrt von Wirtschaftsexperten schon lange vorrausgesagt wurde, regelrecht provoziert.
Auch Deutsche Banken sind mehr betroffen als man ahnt bzw. als bis jetzt bekannt gegeben wurde. Denn wenns chon mal ein Verlust von ein paar hundert Millionen Euros entsteht und dieses aber als Peanuts abgetan wird, muss man schon anfangen darüber nachzudenken.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.