Fettwegspritze, Injektionslipolyse

Fettwegspritze, Injektionslipolyse
Mit dem Wirkstoff Phosphatidylcholin lassen sich störende Fettansammlungen an fast allen Stellen des Körpers einfach wegspritzen. Bei ausgedehnten Fettpolstern ist allerdings die Liposuction überlegen.
Das Medikament Phosphatidylcholin wurde ursprünglich zur Auflösung von Fettpfropfen in Blutgefäßen und zur Senkung der Blutfettwerte entwickelt und angewandt. Nachdem sich zeigte, dass es bei direkter Anwendung auch unerwünschte Fettpolster entfernen kann, wird es als sogenannte Fett-weg-Spritze immer häufiger auch zur Körperformung eingesetzt. Das Medikament wird gleichmäßig verteilt direkt in die Fettdepots gespritzt und entfaltet innerhalb von 2 bis 4 Wochen seine volle Wirkung. Bislang sind keine schwerwiegenden Komplikationen bekannt geworden.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.