Deutsche Bank – Postbank

Deutsche Bank – Postbank
Die Deutsche Bank übernimmt bzw. beteiligt sich ja erstmals nur an der Postbank, bevor sie die Postbank in 2 Jahren dann Komplett übernehmen will. Doch was wird sich ändern? Da die Deutsche Bank ja bekannt dafür ist, das sie Klein Kunden gar nicht mag. Viel Liebr spielt sie am internationalen Markt mit Invesmentbanking, da aber nach den Banken Krisen dieser Markt in den USA und auch Weltweit dieser vielerorts Eingebrochen ist will sie eben an das Geld der Klein Anleger.
Erinnern wir uns doch mal, als sie mal 500 Millionen Euro verloren hat, wurde dies nur als Peanuts bezeichnet, also Erdnüsse, kleine Summen. Was für eine Arroganz haben wir dann jetzt zu Erwarten?
Denn die Deutsche bank ist definitiv die „unfreundlichste und Kundefeindlichste“ Bank in Deutschland. Klein Kunden, oder der Kleine Arbeitnehmer, der sein Gehaltskonto bei der Deutschen Bank hat, kann Lieder von den Machenschaften singen. Kosten, überall wo man hinsieht, Schalterschließungen, keine Kunden Kontakte, hohe Kontoführungsgebühren, die Liste liesse sich unendlich erweitern. Und nun doch mit der Postbank auf das Geld der kleinen.
Die grösste Frechheit der Deutschen Bank jedoch ist, das sie die Kunden dazu bringen will, vermehrt das Online Banking zu absolvieren, Spart sich dabei Personal ein und hat hier die unverschämtesten Konto Gebühren.
Obwohl normalerweise die Gebühren für ein Konto gar nichts kosten sollten, immerhin lebt sie ja davon wie andere Banken ja auch.
ich jedenfalls lasse von banken die Finger, wo die Deutsche bank involviert ist und fahre dabei besser. Denn da weiss ich, dass diese wenigstens für Ihre Kunden da sind.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.