Ästhetische Nasenplastiken und Nasenkorrektur

Ästhetische Nasenplastiken und Nasenkorrektur
Die Nase steht im Mittelpunkt des Gesichtes und spielt deshalb eine ganz wesentliche Rolle für das Aussehen und seelische Wohlbefinden des Menschen. Die ältesten Nasenersatzplastiken wurden bereits im 6. Jahrhundert vor Christus in Indien durchgeführt. Heutzutage verkleinern Ärzte meistens einen zu hohen Nasenrücken, heben die Nasenspitze an, verfeinern die Nasenflügel oder verschmälern das Knochengerüst. Nasenkorrekturen dienen nicht immer nur kosmetischen Zweck sondern sind mitunter auch wichtig, um das Atmen zu erleichtern Um die Narbenbildung zu minimieren, werden nur kleine Schnitte gemacht. Das Knorpel- und Knochengerüst wird durch Ablösen der Haut und der Schleimhaut vorübergehend freigelegt. Mit Instrumenten die speziell für Nasenplastiken entwickelt wurden kann der Arzt bei einer Höckernase das überschüssige Knochen- und Knorpelgerüst abtragen, die Nase verschmälern, eine zu lange Nase kürzen oder die Nasenspitze neu formen. Bei Schiefstehender Nasenscheidewand kann über diese Schnitte der Knorpel und Knochen begradigt, oder teilweise entfernt werden. Dadurch sind die Luftwege wieder frei und normales Atmen ist wieder möglich
Finden Sie Ihren Arzt für Nasenkorrekturen Hier:
Nasen Spezialisten, Nasenchirurgie bei Plastische Chirurgie Info
Oder:
Nasenkliniken, Nasenspezialisten aus der Schweiz


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.