DB, Deutsche Bahn, was wäre wenn die Kunden streiken

DB, Deutsche Bahn, was wäre wenn die Kunden streiken
oder noch besser, wenn die Kunden für eine gewisse Zeit die Deutsche Bahn boykottieren würden? Käme dann Herr Mehdorn runter von seinem hohen Ast und wäre wieder kundenfreundlicher? Die Bahn stand ja auch früher für Freundlichkeit und Dienstleistungen. Doch seit dieser Möchtegern unbedingt und mit aller Gewalt in die Börse will, ist es aus damit.
Am besten wäre es, wenn soviele Kunden der Bahn wie nur möglich die Bahn für eine gewisse Zeit meiden, bzw. ausnahmesweise mal den Spiess umdrehen und die Bahn als Kunden bestreiken, also einen Kundenstreik vollziehen. Das müsste theoretisch zumindest für einige Zeit die hohen Tiere wieder auf den Boden der Tatsachen bringen. Das wäre dann die ideale Retourkutsche. Es sollte womöglich vor dem Börsengang geschehen. Wenn soviele Bahnkunden wie nur möglich mitmachen, wäre das ein Signal und Zeichen, das die nicht so schnell vergessen würden.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.