Sind Crocs Sandalen gefährlich oder gar giftig?

Kuerzlich habe ich mir hier in Kanada ein paar Crocs gekauft. Fast jeder hier traegt diese Gummisandalen im Sommer. Sie sind ideal, weil sie luftig sind und wasserunempfindlich. Ideal am Strand oder im Garten.

Als ich meinem Freund in Deutschland davon berichtet habe und ihm gesagt hatte, dass ich ihm auch welche mitbringe, weil sie im Sonderangebot waren. War er entsetzt. Er meinte die Dinger haben giftige Ausduenstungen und sind Krebseregend. Das hat mich sehr ueberrascht. Hier hat bis jetzt keiner davon gehoert.

Gut, es gibt Leute, die damit in Rolltreppen haengen geblieben sind, aber sowas gibt es hier im Umkreis von 100 Km nicht. Es sind ja auch keine Stadtschuhe. Von giftigen Ausduenstungen hatte keiner gehoert.

Also habe ich mich an den Rechner gesetzt und gegoogelt. (Ja, ich gebe es zu, ich bin auch faul und benutzer deshalb Google zum suchen – einfach weil ein Link auf meinem Browser vorinstalliert ist) Im Internet habe ich viel gefunden, von Leuten, die aus Prinzip gegen solch ‚haessliche‘ Schuhe sind und welche, die einfach Geruechte wiederholen. Aber nur einen Artikel aus der Schweiz, wo es tatsaechlich um eine konkrete Untersuchung der Sandalen aus Gummi ging.

In dem Artikel stand, dass von diesen leichten Ausduenstungen nur bei einem Modell, Cayman, festgestellt wurden. Dieses Modell wird jedoch nicht mehr verkauft.

Also ich werde wenn ich nach Deutschland komme meinem Freund die Crocs mitbringen. Er soll sie tragen und nicht so viel auf leere Geruechte geben.

Kommentare

Sind Crocs Sandalen gefährlich oder gar giftig? — 1 Kommentar

  1. Bequemer Trendschuh oder grellbunte Sommersünde? Beim Thema Crocs & Co. scheiden sich die Geister. „Öko-Test“ hat 22 Paar Plastik-Clogs unter die Lupe genommen. Fast alle enthielten Schadstoffe

    View Comment