Auswandern, Auswanderung, Auswanderungswelle steigert sich noch

Auswandern, Auswanderung, Auswanderungswelle steigert sich noch
In diesem Jahr steht Deutschland ein neuer Rekord bei den Auswanderzahlen bevor. Nach Einschätzung des statistischen Bundesamtes werden noch mehr Deutsche emigrieren als im bisherigen Auswander-Rekordjahr 2007. Schlimme Folge: Vor allem schlaue Köpfe verlassen das Land.
In den ersten beiden Monaten des Jahres hätten rund 26.400 Deutsche ihrer Heimat den Rücken gekehrt – rund neun Prozent mehr als im Vorjahreszeitraum, sagte ein Sprecher der Statistikbehörde in Wiesbaden.
Der Grund für die Auswanderung ist oft einfach erklärt. Bessere Arbeit, besser Verdienen und bessere Lebensqualität. Ja richtig gehört, bessere Lebensqualität. Denn in den Auswanderungländern die bei den Deutschen so beliebt sind, bleibt am Ende des Monats mehr Geld in der Brieftasche als hier in Deutschland. Deutschland hat ja schon lange den Sinn zur Realität verloren. Hohe Bürokratie, Überwachung an jeder Ecke und immer weniger Lohn sowie die berechtigte Angst vor der Altersarmut. Früher hiess es einmal  „wo es mir gut geht, da ist mein Vaterland!“, das scheint leider auf Deutschland nicht mehr zuzutreffen.


Kommentare

Auswandern, Auswanderung, Auswanderungswelle steigert sich noch — 1 Kommentar

  1. Besonders interessant ist die Tatsache, dass 2007 die Auswanderer-Zahlen erneut stiegen, obwohl ja die Arbeitslosenzahlen deutlich zurückgingen und die wirtschaftlichen Rahmendaten so gut wie seit langem nicht mehr waren.
    Wirtschaftsexperten erwarten Ende 2008 und für 2009 deutlich schlechtere Rahmendaten. Das dürfte die Auswanderungsbereitschaft der Deutschen noch weiter ankurbeln.

    View Comment

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.