Phlebologie, Dopplersonographie, Offene Beine, Venenheilkunde

Phlebologie, Dopplersonographie, Offene Beine, Venenheilkunde
Bei der Phlebektomie werden die Krampfadern in örtlicher Betäubung durch extrem kleine Schnitte stückweise gezogen. Dieses Verfahren ermöglicht ein fast narbenfreies Entfernen der Krampfadern. Sofern Venenklappen operiert werden müssen, ist die Zusammenarbeit mit einem Gefäßchirurgen erforderlich. Ödeme, also Wasseransammlungen in den Beinen, die von tiefer gelegenen Venen, Thrombosen, Lymphgefäßen oder einem schwachen Bindegewebe herrühren, werden mit einer entstauenden Therapie mit Lymphdrainage, Kompressionsverbänden und naturheilkundlichen Medikamenten behandelt.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.